Illmensee

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Illmensee und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Illmensee Konzept sieht 17 neue Wohngebäude in Illmensee vor und wird zunächst gebremst
Ein Grundstückseigentümer will in Illmensee ein neues Wohngebiet an der Sonnenhalde und der Hauptstraße schaffen. Die MM-Wohnbau aus Bermatingen-Ahausen soll Vorhabenträger sein und stellte das Konzept im Gemeinderat vor. Dieser hätte einen Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan fassen können, doch den Gemeinderäten war noch einiges unklar, sodass vertagt wurde.
Blick über das Friedhofserweiterungsgelände in Richtung des Flurstücks, das zum Wohngebiet werden könnte. Es ist in Privateigentum. Rechts oberhalb befindet sich die Sonnenhalde, links im Bild die Landstraße.
Illmensee Kirchenchor Illmensee verabschiedet Chorleiter Herbert Roth
18 Jahre hat Herbert Roth den Kirchenchor Illmensee geleitet, jetzt muss er aus beruflichen Gründen kürzer treten und gab sein Amt daher ab. In einer emotionalen Messfeier wurde er verabschiedet. Für seinen Nachfolger Johannes Bals war es die Premiere als Chorleiter, die Sonntagsmesse mit dem Chor zu gestalten.
Priska Hecht (vorn, links) verabschiedete Herbert Roth (vorn, Mitte) als Chorleiter und dankte auch seiner Frau Angelika Roth (vorn, rechts). Dem Dank schloss sich Pfarrer Martinho Dias Mértola (hinten, links) an, ebenso der Gratulation an die Geehrten (hinten, von links) Josef Rauch, Aloysia Weißenrieder und Claudia Blum.
Anzeige In Illmensee leuchten wieder 300 Kürbisköpfe
Der Herbst ist die Zeit der Rübengeister und Kürbisse. In der Gemeinde Illmensee gibt es morgen reichlich Kürbisse zu bestaunen – kunstvoll geschnitzt und stimmungsvoll illuminiert.
Illmensee 17-jährige Fabienne Rist gewinnt Titel der Miss Oberschwaben
Sie ist die Schönste Oberschwabens: Die 17-jährige Fabienne Rist aus Glashütten beu Illmensee hat in Rot an der Rot den Wettbewerb zur Miss Oberschwaben gewonnen. Model will sie aber nicht werden, sondern in der Industrie Maschinen programmieren.
Fabienne Rist ist die strahlende Siegerin der Wahl zur Miss Oberschwaben. Die 17-Jährige gewann die Wahl vor zehn Konkurrentinnen um den Titel.
Illmensee Mehr als 270 Radler bei der Mountainbike-Challenge des Sportvereins am Start
Die Verantwortlichen vom Sportverein Illmensee meldeten einen Rekord: Mehr als 270 Teilnehmer haben sich am Wochenende zur 7. Mountainbike-Challenge angemeldet. Zwei Strecken über 15 und 45 Kilometer standen zur Wahl. Im Hauptrennen siegte Daniel Gathof, gefolgt von Alexander Warthmann.
Beim Start zur Kurzdistanz führen Andreas Jäger vom OrgTeam des Veranstalters (vorn, links) und Loris Narr vom RC Pfullendorf (vorn, rechts).
Illmensee Bilder der 7. MTB-Challenge SV Illmensee
Die siebte Auflage des MTB-Challenge über Feld-, Wald- und Wiesenwege hat einen neuen Rekord an Teilnehmern verzeichnet. Mehr als 270 Radlerinnen und Radler sind in verschiedenen Klassen an den Start gegangen, um in möglichst kurzer Zeit die 15 km der Kurzdistanz oder die 45 km im Hauptrennen bei einem Höhenunterschied von etwa 300 m abzustrampeln. Gewinner des Hauptrennens wurde Daniel Gathof mit 1:30:25,9 und Moritz Bader schaffte den 1. Platz in der Kurzdistanz mit 00:31:32,1.
Landkreis & Umgebung
Pfullendorf Roland Brucker gibt Vorsitz des CDU-Stadtverbandes Pfullendorf ab
21 Jahre stand der 52-jährige Roland Brucker an der Spitze des Stadtverbandes. Auch aus Enttäuschung über sein eigenes Ergebnis und das Abschneiden seiner Partei bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gibt er sein Amt auf. Die CDU und SPD bilden neuen Stadtrat eine Fraktionsgemeinschaft
Roland Brucker gibt nach 21 Jahren sein Amt als CDU-Stadtverbandsvorsitzender auf. Bild: Siegfried Volk
Pfullendorf Gründer für die Innenstadt
  • Sieger des Wettbewerbes „Mach Dich selbstständig“
  • Prämierung bei Pfullendorfer Wirtschaftsgesprächen
Hoan Luu, Evelyn Pfleghaar mit Martina Schmidt sowie Stephanie Schraudolf (vorne, von links) haben mit ihren Geschäftsideen beim Gründerwettbewerb der Stadt gewonnnen, worüber sich auch Bürgermeister Thomas Kugler (hinten, links) und Wirtschaftsförderer Bernd Mathieu (rechts) freuen. Bild: Siegfried Volk
Heiligenberg Neue Gemeinderäte nehmen ihre Plätze am Ratstisch ein
Die Mitglieder des Gemeinderats Heiligenberg wurden auf ihr Amt verpflichtet. Der Jüngste in der Runde, Markus Müller, sprach stellvertretend die Verpflichtungsformel. Müller ist auch neuer Ortsreferent für Wintersulgen.
Bereit für die nächsten fünf Jahre: Die neuen Gemeinderäte in Heiligenberg bei der ersten Abstimmung der Amtsperiode, die einstimmig erfolgte.