Es sind gleich zwei Ereignisse, die Lukas Baader in diesem Jahr stolz und glücklich gemacht haben: Die Geburt von Söhnchen Julian und die bestandene Meisterprüfung. Letztere hat er nicht einfach nur absolviert, sondern als Jahrgangsbester