Viele Veranstaltungen werden derzeit aufgrund der Corona-Einschränkungen verschoben. Doch der Muttertag lässt sich freilich nicht verschieben. Er findet immer am zweiten Sonntag im Mai statt. Was tun, wenn der Familiengottesdienst zum Muttertag