Der Einbruch hatte sich in der Nacht von 15. auf den 16. November 2017 ereignet. Der Täter hatte gewaltsam die Tür zu dem Ladengeschäft geöffnet, und anschließend Waren und Bargeld im Gesamtwert von etwa 8000 Euro erbeutet. Anhand der am Tatort gesicherten Fingerspuren gelang es nun, einem 21-Jährigen die Tat nachzuweisen.