Die Oberndorfer Feuerwehrabteilung geht mit einer neuen Führungsmannschaft ins neue Jahr: Abteilungskommandant Wolfgang Waibel hatte bei der Hauptversammlung nach 25-jähriger Tätigkeit erklärt, dass er den Posten abgibt. Seine Nachfolge tritt Martin Stadler an. Andreas Möhrle wurde zu seinem Stellvertreter gewählt. Das teilt die Feuerwehr mit.

Hubert Stadler, der 25 Jahre lang Kassierer war, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Ebenso Dieter Reichle, der neun Jahre lang Kassierer war und 25 Jahren als Ausschussmitglied tätig war. Peter Trosto legte sein Amt als Schriftführer nach 20 Jahren nieder.

Verabschiedung der langjährigen Führungskräfte (von links): Dieter Reichle, Andreas Knoll, Wolfgang Waibel, Erwin Knoll und Hubert Stadler.
Verabschiedung der langjährigen Führungskräfte (von links): Dieter Reichle, Andreas Knoll, Wolfgang Waibel, Erwin Knoll und Hubert Stadler. | Bild: Feuerwehr

Die Nachfolge als Kassierer tritt Daniel Waibel an, Thomas Stadler übernimmt das Amt des Schriftführers. Als Beisitzer in den Ausschuss für die Abteilung wurden Andreas Knoll, Florian Reichle, Günter Keller und Erwin Knoll gewählt. Erwin und Andreas Knoll bedankten sich bei Wolfgang Waibel, Hubert Stadler, Peter Trosto und Dieter Reichle für ihre langjährige Tätigkeit im Ehrenamt der Feuerwehr. Als Dank und Anerkennung überreichten sie je einen Geschenkkorb mit Gutschein.

Mit einem Blick in die Zukunft, welcher vor allem dem Umbau des Gerätehauses in Waldsteig und die Beschaffung eines neuen Löschfahrzeuges betraf, stellte Martin Stadler fest, dass es in den nächsten Jahren einige Veränderungen für die Feuerwehrabteilung geben werde.