Herdwangen – Die Veranstaltungen in der Region überschlagen sich. Ein Fest, das bei vielen als „Pflichttermin“ im Kalender steht, ist die Dorfhockete in Herdwangen. Keine lästige Pflicht, sondern eine vergnügliche, versteht sich.

Erstmals wurde die Dorfhockete 1991 gefeiert – und sie hat sich seither erfolgreich gehalten. Das spricht eindeutig für das Fest und für die Gastgeber. Am Sonntag, 28.¦Juli, und Montag, 29.¦Juli, ist es wieder soweit: Zum 28. Mal stellen der Narrenverein Herdwangen und der Musikverein Herdwangen die Hockete auf die Beine. Zurück geht die Kooperation von Musikanten und Narren auf die Dorffasnacht.

Was sich in der Vergangenheit bewährt hat, wird sich auch 2019 wiederholen. „Große Änderungen gibt es dieses Jahr keine“, sagt Maurice Amann, neuer Chef des Narrenvereins. „Es wird ein großer Flohmarkt stattfinden und wir bieten am Sonntag wieder Attraktionen für die Kinder an. Wir sind für unseren reichhaltigen Mittagstisch bekannt, und am Montagabend hat natürlich wieder die Cocktail-Bar geöffnet. Wir hoffen an beiden Tagen auf gutes Wetter und freuen uns auf gute Dorffest-Stimmung unter dem großen Fallschirm.“

Auf eine Premiere dürfen die Festbesucher dann aber doch gespannt sein: die „Alten Kameraden“, also ehemalige aktive Mitglieder des MV Herdwangen, haben ihren ersten offiziellen Auftritt bei der Dorfhockete.

Festbeginn ist am Sonntag um 11 Uhr, zum Frühschoppen spielt der Musikverein Denkingen. Um 14 Uhr steht der Musikverein Kreenheinstetten auf der Bühne und ab 16 Uhr zeigt die Jugendkapelle Alhegro, was sie drauf hat. Die Gäste können den Sommer rund um das Rathaus bei Musik, Eis, Maultaschen, Steak, Currywurst und anderen Speisen genießen. Das nachmittägliche Kuchenbuffet wird in Herdwangen hoch geschätzt. Abends, das hat Tradition, lädt ab 19 Uhr die Heuwagen Combo zum Tanzen ein.

Wieder großer Flohmarkt

Nicht nur die Blasmusik, auch das bunte Flohmarkttreiben zeichnet die Dorfhockete in Herdwangen aus. Der Flohmarkt ist richtig groß und es kann ausgiebig gestöbert werden. Schnäppchenjäger finden Second-Hand-Kleidung, Kleinmöbel, Geschirr, Bu?cher, Spielzeug, Sportgeräte und vieles mehr. Am Montag klingt das Fest ab 17.30 Uhr mit dem Feierabendhock aus. Um 19 Uhr sorgt der Musikverein Owingen für musikalische Unterhaltung.