An der Unfallstelle verlor er sein Kennzeichen und setze seine Fahrt fort. Nach einem Zeugenhinweis entdeckte eine Streifenwagenbesatzung den erheblichen beschädigten Wagen wenige Minuten später auf einem Parkplatz in Bad Saulgau. Beim Erkennen des Streifenwagens, versuchte der Fahrer, zu Fuß davonzukommen. Doch das blieb ohne Erfolg: Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Mann eingeholt und festgenommen werden. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand. Wie die Beamten mitteilen, stand er nicht nur deutlich unter Alkoholeinfluss, sondern war außerdem auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.