Buchheim

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Buchheim und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.

Ho Narro und Narri Narro! Alle Artikel und Bilder zur Fastnacht in der Region finden Sie auf unserer Fastnachts-Übersicht.
Neueste Artikel
Buchheim Claudette Kölzow will an die Rathausspitze
Claudette Kölzow kandidiert in Buchheim für das Bürgermeisteramt. Bislang arbeitet die 46-Jährige in der Gemeindeverwaltung.
Claudette Kölzow verbringt ihre Freizeit gern im eigenen Garten.
Buchheim Schulleiterin Marianne Binder in den Ruhestand verabschiedet
Mit dem Begrüßungslied "Jeder ist ein Original, zusammen sind wir echt genial" eröffneten die 28 Grundschüler im Bürgerhaus die Verabschiedungsfeier ihrer sehr beliebten Lehrerin Marianne Binder, die in den Ruhestand geht. Für das Lehrerkollegium sprach Binders Nachfolgerin Margaretha Moser herzliche Begrüßungsworte an die vielen geladenen Gäste. Neben den Gemeinderäten und Vereinsvorständen waren auch Schulleiter aus den benachbarten Schulen anwesend.
Bürgermeister Hans Peter Fritz (links) verabschiedet sich von Grundschulleiterin Marianne Binder (2.v.l.), die in den Ruhestand geht. Lob und Dank gab es für sie auch von Schulrat Stephan Wohlgemut (3.v.l.). Ihre Nachfolgerin wird Margareth Moser (rechts).
Buchheim Flüchtlinge kommen in die Gemeinde
Die Gemeinde Buchheim soll in Kürze acht bis zehn Flüchtlinge aufnehmen, so die Bekanntgabe von Bürgermeister Hans Peter Fritz im Gemeinderat.
Buchheim/Worndorf Steinbruch bei Buchheim wird reaktiviert
Die Entscheidung ist gefallen: Der Steinbruch in Buchheim soll Mitte 2018 wieder in Betrieb genommen werden. Die Gemeinde Neuhausen ob Eck hatte auf eine andere Entscheidung aus dem Landratsamt Tuttlingen gehofft.
Im Buchheimer Steinbruch sollen die Arbeiten Mitte 2018 wieder aufgenommen werden. In der Gemeinde Neuhausen ob Eck hatte man auf eine andere Entscheidung gehofft.
Buchheim Christkindlemarkt öffnet am Samstag
Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Buchheimer Christkindlemarkt geben. Nachdem der Markt 2014 ausgefallen und im Vorjahr dann wieder stattgefunden hat, werden St. Nikolaus und das Christkind am kommenden Samstag den dreitägigen Markt eröffnen, wie es seitens der Gemeindeverwaltung Buchheim heißt.
Der Christkindlemarkt Buchheim startet am Samstag.
Buchheim Ortsentwicklung: Vorhaben werden präsentiert
Unter dem Motto "Gutes bewahren-die Zukunft gemeinsam gestalten", stand die Bürgerversammlung am Montagabend im Bürgerhaus. Bürgermeister Hans Peter Fritz war etwas enttäuscht über die Besucherzahl. Nur 20 interessierte Zuhörer informierten sich über die Präsentation zum Abschluss des Förderprojekts.
Zwei Objekte im Ortskern haben Projektleiter Kupferschmid (l.) und die Architektin Cornelia Lurz (r.) in die Planung aufgenommen und an diesem Abend zusammen mit Bürgermeister Hans Peter Fritz vorgestellt.
Buchheim Günter Neidinger schreibt seinen ersten Krimi
Der pensionierter Lehrer Günter Neidinger hat sein 191. Werk aufgelegt, seinen ersten Krimi. "Der Knabe im Moor" heißt das Werk des 73-Jährigen. Er schreibt über den Tod eines Jungen aus Rumänien.
Günter Neidinger legt seinen ersten Kriminalroman vor
Landkreis & Umgebung
Ostrach Unbekannter lockert Radbolzen an einem VW-Bus
Ein Unbekannter hat an einem VW-Bus in Ostrach die Radbolzen gelockert beziehungsweise teilweise entfernt. Bei der Fahrt löste sich das linke Vorderrad, der Fahrer konnte sein Fahrzeug jedoch unter Kontrolle halten.
Kreis Sigmaringen Selbstmordgedanken sollen rechtzeitg erkannt und Hilfe angeboten werden
Die freien Träger der Jugendhilfe im Landkreis Sigmaringen haben sich mit dem Thema Suizidprävention beschäftigt und einen Leitfaden für die Fachkräfte in der Jugendarbeit erstellt, wie Kindern und Jugendlichen mit auffälligem Verhalten Hilfe angeboten werden kann. Im Leitfaden geht es auch darum, Ängste abzubauen und den Fachkräften mehr Sicherheit bei einem möglichen Eingreifen zu vermitteln.
Gabi Neusch (von links), Brigitte Hepp, Klaus Kappeler, Andreas Lehner, Cord Dette, Daniel Hahn, Sebastian Schneider, Winfried Fritz, Eva-Maria Höffer, Kai Siebler, Daniela Banzer und Ansgar Kappeler mit dem erarbeiteten Leitfaden.