Buchheim

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Buchheim und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Buchheim Eduard-Fritz-Stiftung hilft Buchheim und feiert den 20. Geburtstag
Die Gemeinde Buchheim feiert das 20-jährige Bestehen der Eduard-Fritz-Stiftung. "In diesen 20 Jahren konnten mit den Mitteln der Stiftung verschiedenste Vereine, Gruppierungen und auch bedürftige Privatpersonen in Buchheim unterstützt werden", freut es Bürgermeisterin Claudette Kölzow.
Über dem Wolkenmeer thront der Buchheimer Hans. Den Bürgern der Gemeinde Buchheim hilft immer wieder die Eduard-Fritz-Stiftung in finanzieller Hinsicht. <em>Bild: Günther </em><em>Brender</em>
Buchheim Neue E-Bike-Ladestation geht in Betrieb – Radfahrer können ihre Akkus kostenlos Gasthaus Freier Stein aufladen
Für Radfahrer, die mit Elektroantrieb im Donautal unterwegs sind, soll es in Zukunft attraktiver werden, das Tal zu verlassen und der Gemeinde Buchheim einen Besuch abzustatten. Nicht nur, dass dort der Platz vor dem Buchheimer Hans als Ruheplatz gerichtet und der Aussichtsturm so als Attraktion an den Radweg angedockt werden soll. Im Rahmen des Lena-Projekts E-Mobilitäts-Netzwerk „Junge Donau E-Stationen“ wurde nun auch in Buchheim eine E-Bike-Ladestation in Betrieb genommen.
Bürgermeisterin Claudette Kölzow und Hans-Peter Fritz an der neuen Ladestation für E-Bikes am Freien Stein. <em>Bild: Gemeinde</em>
Buchheim Claudette Kölzow schwört Amtseid als Bürgermeisterin
Im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung hat Claudette Kölzow, neue Bürgermeister von Buchheim, ihren Amtseid geschworen. Sie wolle für alle Bürger da sei, wie sie betonte; das Rathaus sei für jeden offen. Landrat Stefan Bär sprach von einer "neuen Zeitrechnung" für Buchheim nach 40 Jahren Ära Hans Peter Fritz. Der Amtsvorgänger von Claudette Kölzow stand nicht mehr zur Wahl.
Zur Vereidigung waren auch Bürgermeister aus den Nachbargemeinden gekommen: (von links) Jörg Kaltenbach (Mühlheim), Stefan Weizenäcker (Fridingen), Armin Reitze (Leibertingen), Konstantin Braun (Kolbingen), Jürgen Frank (Irndorf) und Jürgen Zinsmayer (Renquishausen) sowie Landrat Stefan Bär und der scheidende Bürgermeister Hans Peter Fritz.
Landkreis & Umgebung
Beuron/Sigmaringen Verein will mehr Öffentlichkeit für den Naturpark Obere Donau
71 Interessierte informierten sich bei einer Regionalkonferenz darüber, wie der Plan für den Naturpark Obere Donau fortgeschrieben werden soll. Im Einzugsbereich des Naturparks, der sich über vier Landkreisgrenzen erstreckt, leben 195¦000 Menschen.
Stefanie Bürkle (rechts) konnte mit 71&nbsp;Teilnehmern die am stärksten besuchte Regionalkonferenz zur Zukunft des Naturparks eröffnen.
Sauldorf Feuerwehr will mit historischer Löschübung an die "Rote Königin" erinnern
Bei der Hauptversammlung der Sauldorfer Abteilungswehr wurde Benjamin Martin für fünf Jahre als stellvertretender Abteilungskommandant wiedergewählt. Bürgermeister Wolfgang Sigrist berichtete, dass eine Wärmebildkamera angeschafft werden soll. Bei der Versammlung gab es zahlreiche Ernennungen und Beförderungen.
Kommandant Berthold Reichle (links) und Abteilungskommandant Florian Löffler (rechts) ernannten beziehungsweise beförderten (von links) Dominik Pfeiffer, Thomas Vögtle, Fabian Rock, Karl-Anton Menig, Mario Löffler, Benjamin Martin, Martin Boos, Christian Sprenger, Manuel Vogler und Stefan König zu Feuerwehrmännern sowie Ober- und Hauptfeuerwehrmännern.
Bad Saulgau Lämmer fallen von Viehanhänger auf die Straße
Von einem Viehanhänger sind zwischen Bad Saulgau und Herbertingen mehrere Lämmer auf die Straße gefallen. Drei Tiere starben, während eine Autofahrerin vier Lämmer retten konnte. Die Polizei sucht nach dem Fahrer des Anhängers.
Neuhausen ob Eck Jede Menge los im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Die Saison im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck startet am
30. März. Auf die Besucher wartet ein dichtes Programm. Gleichzeitig wird im Hintergrund an weiteren Verbesserungen gearbeitet. In der Saison 2018 hatte das Freilichtmuseum rund 92¦000 Besucher.
Der mächtige Haldenhof, eines der Glanzstücke im Gebäudebestand des Freilichtmuseums, wird 2019 als "Haus des Jahres" im Mittelpunkt stehen.