Beuron

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Beuron und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Beuron Neuigkeiten vom Luchs im Donautal
Der Fachberater für Wildtier-Monitoring im Naturpark Obere Donau informiert über neue Erkenntnisse zum Luchs im Donautal
Linda Kopaniak von der Forstwirtschaftlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg führte im Haus der Natur in die Informationsveranstaltung zum aktuellen Luchsvorkommen im Oberen Donautal mit Armin Hafner ein. Bild: Helmut Stroppel
Beuron-Hausen i.T. Dennis Pfleghaar neuer Vorsitzender des Vereins „Donautaltourismus-Hohenzollern"
Die Gastronomen des Vereins „Donautaltourismus-Hohenzollern" sahen bei ihrer Vollversammlung in Beuron das Donautal gut für den Tourismus gerüstet, allerdings gebe es noch Bedarf für Verbesserungen, beispielsweise beim Internet und der Beschilderung. Bei der Versammlung wurde Dennis Pfleghaar zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Günter Irion ab.
Bürgermeister Raphael Osmakowski-Miller (von links) mit Helmut Gröner, Manfred Frei, Dennis Pfleghaar, Wolfgang Seßler, Günter Irion, Armin Eha, Ricardo Süßmuth und Jürgen Burchhardt.
Beuron-Hausen i.T. Damit kein Kind im Brandfall verloren geht
Die Hausener Feuerwehr gab im Kindergarten "St. Nikolaus" dem Nachwuchs Tipps zum richtigen Verhalten im Brandfall.
Feuerwehrkommandant Wolfgang Rack (links) erklärte den Hausener Kindergartenkindern die Funktionsweise eines Feuerlöschers.
Beuron-Hausen i.T Wirtsfamilie des "Bahnhofs" zwischen Hausen im Tal und Langenbrunn bangt um ihre Existenz
Vier große Baumaßnahmen stehen in diesem Jahr im Donautal an. Verkehrsstörungen durch Sperrungen sind da absehbar. Besonders die längere Vollsperrung der L¦277 wegen der Verlegung einer Nahwärmeleitung zwischen 1. und dem 30.¦April bereitet den Wirtsleuten der Gaststätte "Bahnhof" sorgen. Sie fürchten um ihre Existenz. Beurons Bürgermeister Raphael Osmakowski-Miller will Vollsperrungen im Donautal verhindern.
Wird die L 277 beim Hausener Bahnhof und rechts bei der Gaststätte "Bahnhof" wegen der Bauarbeiten zur Nahwärmeversorgung in Hausen wochenlang autofrei bleiben?
Beuron-Hausen i.T. Freie Fahrt über die Donaubrücke ab 29. März
Arbeiten für die Generalsanierung der Hausener Donaubrücke in Beuron bewegen sich voll im Zeitplan. Voraussichtlich wird sie am 29. März wieder für den Verkehr frei gegeben.
Am 29. März soll die derzeit wegen Sanierungsarbeiten gesperrte Donaubrücke in Hausen im Tal wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Beuron Wie die EU Oberschwaben hilft
  • Was das Leader-Programm in der Region bewirkt
  • Neues Buch dokumentiert die unterstützen Projekte
  • Es geht um die Stärkung der ländlichen Wirtschaft
Bei der Buchvorstellung im Beuroner Hotel Pelikan (von links): Elisabeth Mößlang (Vorstandsmitglied der Leader-Aktionsgruppe Oberschwaben), Emmanuel Frank (Geschäftsführer), Julianna Ranzmeyer (Geschäftsstelle), Claudio Hils (Autor), Heinrich Güntner (Vorsitzender) und Romy Wurm (Vorstandsmitglied).
Beuron Viele regionale Produkte beim Adventsmarkt in Beuron
Beim Adventsmarkt im Haus der Natur in Beuron herrschte den ganzen Tag reges Treiben. Viele Besucher legten Hand an bei den Mitmachaktionen, zeigten großes Interesse an den Vorführungen, erwarben Advents- und Weihnachtschmuck und stöberten in den angebotenen Produkten des Naturparks.
An der Kuchentheke stehen Kirsten Schille, Samantha Giering und Maike Rogic vom Haus der Natur.
Landkreis & Umgebung
Beuron/Sigmaringen Verein will mehr Öffentlichkeit für den Naturpark Obere Donau
71 Interessierte informierten sich bei einer Regionalkonferenz darüber, wie der Plan für den Naturpark Obere Donau fortgeschrieben werden soll. Im Einzugsbereich des Naturparks, der sich über vier Landkreisgrenzen erstreckt, leben 195¦000 Menschen.
Stefanie Bürkle (rechts) konnte mit 71 Teilnehmern die am stärksten besuchte Regionalkonferenz zur Zukunft des Naturparks eröffnen.
Schwenningen Angebot für Konzert der Jugendchöre in der Heuberghalle
Ber der 71. Hauptversammlung Versammlung des Bodensee-Hegau-Chorverbands in Schwenningen standen die Weiterbildungen der Chormitglieder und die Jugendarbeit im Blick. Bürgermeisterstellvertreter Fritz Grad sprach eine Einladung für die Jugendchöre für ein Konzert in der Heuberghalle aus.
Das Präsidium des Bodensee-Hegau-Chorverbandes (BHC) geht gestärkt in die nächsten Jahre: (vorne, von links) Präsident Bernhard Schäuble, Jugendreferentin Ulrike Brachat und Alfred Zwick, kommissarisch eingesetzter Sachbearbeiter für Homepage und Datenschutz; in der zweiten Reihe Ehrensachbearbeiter Manfred Wiebach, die Vizepräsidenten Anton Breyer und Josef Blender sowie Schriftführer Martin Genth; in der dritten Reihe Bezirksvorsitzender Andreas Schlegel, Bezirksvorsitzender Winfried Polte und Schatzmeister Harold Hoehne.