Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, lauerten die Täter ihm am Mittwochabend im Treppenhaus auf und griffen ihn von hinten an. Sie sollen ihm eine Wollmütze übers Gesicht gezogen und ihn in seine Wohnung gedrängt haben. Dann fesselten sie ihn, bedrohten ihn mit einem Messer und forderten Geld. Dabei sollen sie den jungen Mann auch geschlagen haben.

Nachdem sie Schmuck, ein Handy, Geld und mehrere Paar Schuhe erbeutet hatten, flüchteten sie. Das Opfer schlossen sie mit dessen eigenem Hausschlüssel in der Wohnung ein. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.