Ein 67-jähriger Fußgänger, der am 22. Mai auf der Kreisstraße 7129 bei Dormettingen im Zollernlabkreis von einem Traktor erfasst worden war, ist am vergangenen Freitag seinen Unfallverletzungen erlegen. Er war beim Überqueren der Straße in Richtung des Kreisverkehrs Dormettingen/Dautmergen vom Schlepper eines 52-jährigen Landwirts angefahren und dabei schwer verletzt worden. Zunächst wurde er ins Zollernalb-Klinikum nach Balingen gebracht, musste dann aber in eine Spezialklinik nach Tübingen verlegt werden.