Der 57-Jährige Motorradfahrer wechselte beim Einfahren auf die zweispurige Bundesstraße direkt weiter auf den linken Fahrstreifen, um zu überholen. Dabei übersah er jedoch ein Auto, das auf der Überholspur vorbei fuhr, teilt die Polizei mit. Er streifte den Wagen, kam ins Schlingern und zu Fall. Dabei überschlug sich der Mann einige Male und kam auf dem Grünstreifen zwischen den beiden Doppelspuren unter der Leitplanke zum Liegen. Folgende Autofahrer hielten sofort an, sicherten den Motorradfahrer ab und versorgten ihn. Trotz Schutzkleidung musste der Mann ins Krankenhaus eingeliefert werden.