Die Baustoffe hatten ein Gesamtgewicht von über zwei Tonnen, die Kupferbandrollen eine Gesamtlänge von 760 Metern. Menge und Gewicht des Diebesguts sprechen daher für einen Abtransport per Kleinlaster, heißt es in einer Polizeimitteilung. Der entstandene Schaden wird mit etwa 3500 Euro angegeben.