Ein 34-Jähriger musste mit einer großen Platzwunde am Kopf im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei mitteilte. Aus zunächst unbekannten Gründen hatten die Verdächtigen in der Nacht zum Sonntag mehrere Menschen attackiert, die vor einem Lokal standen. Die Angreifer sollen getreten und geschlagen haben. Fünf Opfer erlitten Prellungen, eines von ihnen war zeitweise bewusstlos. Die mutmaßlichen Täter flüchteten. Die Hintergründe blieben vorerst unklar.