Laut Polizei stand der 14-Jährige vor der Post zwischen zwei hintereinander geparkten Autos. Eines der beiden Fahrzeuge war ein Kombi, der ihn verdeckte. Als der Junge unvermittelt auf die Goethestraße trat, kam von links ein Wagen herangefahren. Trotzdem dessen Fahrer noch reflexartig auswich, erwischte er den 14-Jährigen mit dem Außenspiegel. Durch den Schlag verletzte sich der Jugendliche schwer und kam ins Zollernalb-Klinikum.