Linzgau

Neueste Artikel
Pfullendorf SRH Kliniken GmbH: Geschäftsführung empfiehlt, die Krankenhäuser in Pfullendorf und Bad Saulgau zu schließen
Entscheidung über Schließung der Krankenhausstandorte Pfullendorf und Bad Saulgau soll spätestens im März 2022 getroffen werden. Landkreis und Stadt Pfullendorf wollen zweite Meinung über Schließungsoption. 300 Beschäftigte sind vom Aus der beiden Kliniken betroffen. Was bedeutet das für das Krankenhaus Pfullendorf?
Das Krankenhaus Pfullendorf soll nach dem Willen der SRH-Geschäftsführung geschlossen werden.
Meßkirch Wahlarena zur Bundestagswahl: So haben sich die Kandidaten in der Stadthalle Meßkirch geschlagen

Vier Bundestagskandidaten stellten sich am Freitagabend in der Stadthalle Meßkirch den Fragen der SÜDKURIER-Moderatoren Andreas Ambrosius und Stefanie Lorenz. Wir haben ihren Auftritt analysiert. Wo waren sie stark, wo konnten sie nicht überzeugen?
In der Wahlarena lieferten sich vor allem CDU-Kandidat Thomas Bareiß (links) und Johannes Kretschmann, Kandidat der Grünen, einen heißen Schlagabtausch.
Gammertingen Kriminalpolizei findet Säuglingsmutter, die in Gammertingen ihr Neugeborenes ausgesetzt hat: Das ist bislang bekannt
Vor gut zwei Wochen setzte eine zunächst unbekannte Frau ihr Neugeborenes in Gammertingen aus. Die Kriminalpolizei konnte die Frau ausfindig machen.
In Mariaberg bei Gammertingen wurde vor zwei Wochen ein Babys ausgesetzt. Die Kriminalpolizei hat jetzt die Mutter gefunden.
Meßkirch Klimacamp Ravensburg kündigt Protest bei Wahlkampfveranstaltung von Thomas Bareiß an
Das Ravensburger Klimacamp kündigt erneut Proteste für eine CDU-Wahlkampfveranstaltung mit Günther Oettinger in Meßkirch an.
Mit Plakaten traten die Aktivisten vom Klimacamp Ravensburg bereits in Sigmaringen auf einer Wahlkampfveranstaltung auf.
Pfullendorf Krankenhäuser in Pfullendorf und Bad Saulgau droht das Aus
In einer nicht öffentlichen Klausurtagung stellt die SRH-Klinikleitung aktuell das medizinische Versorgungskonzept für die drei Klinikstandorte im Landkreis Sigmaringen vor. Hinter verschlossenen Türen soll sich die Geschäftsleitung für eine Zentralisierung ausgesprochen haben. Das würde die Schließung der beiden Krankenhäuser in Pfullendorf und Bad Saulgau bedeuten.
Die geplante Schließung der Krankenhäuser in Pfullendorf (hier im Bild) und in Bad Saulgau sorgt für heftige Kritik.
Pfullendorf Förderverein wartet auf Antworten: Wie geht es mit der Geburtenstation in Bad Saulgau weiter?
In einem zweiten offenen Brief wendet sich der Förderverein Krankenhaus Bad Saulgau an Landrätin Stefanie Bürkle, die SRH-Geschäftsführung und die Kreisräte. Der Förderverein wirft der SRH vor, die Wiedereröffnung der Geburtenstation bewusst zu verzögern.
Stadt und Förderverein des Krankenhauses Bad Saulgau pochen auf die Wiedereröffnung der Geburtenstation.
Pfullendorf Pfullendorf bleibt Corona-Hotspot im Landkreis Sigmaringen
Im Landkreis Sigmaringen steigt die Zahl der Corona-Infektionen in dieser Woche weiter an. Dabei sticht vor allem Pfullendorf heraus. Während in der Linzgaustadt die Fallzahlen weiter steigen, liegen weniger Patienten wegen ihrer Corona-Infektion im Krankenhaus Sigmaringen.
Kreisweit die meisten Corona-Infizierten haben ihren Wohnsitz in Pfullendorf. Seit rund zwei Wochen steigen die Fallzahlen kontinuierlich an.
Meßkirch So viele Gäste kamen trotz Corona-Pandemie in dieser Saison zum Campus Galli in Meßkirch
Der Freundeskreis Karolingische Klosterstadt Meßkirch blickt äußerst positiv auf die beendete Saison auf der Klosterbaustelle Campus Galli und das vergangene Vereinsjahr zurück. Trotz Corona-Pandemie hatte Vorsitzender Dirk Gaerte viele gute Neuigkeiten zu verkünden.
Die Klosterscheune konnte dieses Jahr fertiggestellt werden. Sie ist das erste fertige Gebäude auf dem Campus Galli bei Meßkirch. Das Bild zeigt Michael Straub und Andreas Herzog beim behauen eines Dachbalkens in diesem Jahr.
Pfullendorf Wenn sich Waschbecken und Herd per Knopfdruck erhöhen: Ulrich Buck erzählt, warum er in Pfullendorf in eine neue barrierefreie Wohnung gezogen ist
Mein Haus, meine Wohnung: Bei eingeschränkter Mobilität oder im Alter ist Barrierefreiheit ein Segen. In Pfullendorf werden barrierefreie Mietwohnungen aktuell gebaut. Ulrich Buck erzählt, warum er und seine Frau in den Oberen Bussen gezogen sind.
Per Knopfdruck senkt Ulrich Buck den Waschtisch im Bad ab. Am besten kümmert man sich so früh wie möglich um eine Wohnraumanpassung. Veränderungen gehen mit Belastungen durch Handwerker, Schmutz und Lärm einher, was Senioren nicht immer gut verkraften.
Links
Rechts
Top Themen