Linzgau

Neueste Artikel
Herdwangen-Schönach Bessere Ausrüstung für die Feuerwehr in Herdwangen-Schönach: In Oberndorf steht ein neues Löschfahrzeug mit Wärmebildkamera
Nach 35 Jahren hat ein altes Tragkraftspritzenfahrzeug der Feuerwehr Herdwangen-Schönach ausgedient. Ersetzt wurde es durch ein Löschfahrzeug des Typs LF10. Am Sonntag wurde das Fahrzeug gesegnet.
Pfarrer Thomas Stricker weihte das Löschfahrzeug am Sonntag vor der Messe. Im Oktober 2018 hatte der Gemeinderat beschlossen, das LF10 zu beschaffen.
Kreis Sigmaringen Thomas Bareiß schiebt die Schuld für den Stimmenverlust der CDU bei der Bundestagswahl auf Armin Laschet
Der CDU-Kreisverband diskutiert in Vorstandssitzung über die verlorene Bundestagswahl und verwahrt sich gegen Campact-Kampagne. Bundestagsabgeordneter Thomas Bareiß, der sich wieder das Direktmandat sichern konnte, ist der Meinung, die Person Armin Laschet habe den Stimmenverlust hauptsächlich verursacht.
Thomas Bareiß vertritt für die CDU weiterhin den Wahlkreis Sigmaringen-Zollernalb im Bundestag. Bei der Bundestagswahl am 26. September konnte er sich wieder das Direktmandat sichern. Allerdings verlor er im vergleich zur Bundestagswahl 2017 rund 15 Prozent der Stimmen.
Landkreis Sigmaringen Corona-Fallzahlen im Landkreis Sigmaringen steigen: Mehr Infizierte im Krankenhaus
Auch am Wochenende meldet das Gesundheitsamt in Sigmaringen zahlreiche Neuinfektionen. Am Samstag wurden 26 Neuinfektionen gemeldet, am Sonntag 38. Vor allem Pfullendorf sticht dabei heraus.
Im Krankenhaus in Sigmaringen steigt die Zahl der Corona-Patienten an.
Meßkirch Corona-Infektionen in Meßkirch steigen zum Wochenende hin, Pfullendorf bleibt Hotspot
Im gesamten Landkreis Sigmaringen steigen zum Wochenende hin die Corona-Fallzahlen. In Meßkirch blieb die Zahl der Neuinfektionen mit Corona bis zum Beginn dieser Woche niedrig. In Pfullendorf sind über 70 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.
In Meßkirch sind die Corona-Fallzahlen in dieser Woche wieder gestiegen.
Kreis Sigmaringen Der neue SPD-Bundestagsabgeordnete Robin Mesarosch plant ein Wahlkreisbüro in Sigmaringen
Als Parlamentsneuling richtet sich der 30-jährige Robin Mesarosch nach der Bundestagswahl gerade in Berlin wie in seinem Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen ein. Er will sich für die Region einsetzen und setzt dabei auch auf eine Zusammenarbeit mit Thomas Bareiß (CDU). Im Gespräch mit dem SÜDKURIER schildert Mesarosch seine ersten Eindrücke von der neuen SPD-Fraktion.
Die drei SPD-Bundestagsabgeordneten für den Raum Oberschwaben: Heike Engelhardt (Ravensburg), Martin Gerster (Biberach) und Robin Mesarosch (Sigmaringen). Das Bild wurde auf der Brücke über die Spree zwischen zwei Bundestagsgebäuden aufgenommen.
Zollernalbkreis Impfzentrum in Meßstetten schließt nach 252¦Tagen
184¦572 Impfdosen sind in 36¦Wochen im Impfzentrum in Meßstetten verabreicht worden. Gelobt wurde vom Landrat des Zollernalbkreises Günther-Martin Pauli die außergewöhnlich erfolgreiche Arbeit des Teams, das es schaffte, durch ständige organisatorische Verbesserungen in besten Zeiten über 1000 Impfungen pro Tag mit der Hälfte der vom Sozialministerium vorgesehenen Ärzteanzahl durchzuführen. Die weiteren Impfungen übernehmen jetzt die niedergelassene Ärzte.
Die symbolische Schließung mit (von links) Stefan Hermann, Landrat Günther-Martin Pauli und dem Stabsteam Michael Gomeringer, Vanessa Ellis und Marco Pscheid.
Meßkirch Bundesstraße 313 wird zwischen Vilsingen und Inzigkofen gesperrt
Ab Montag, 4. Oktober, müssen Autofahrer auf der B313 mit Behinderungen rechnen. Zwischen Vilsingen und Inzigkofen wird die Straße verbreitert.
Ein Teil der B313 wird zwischen Vilsingen und Inzigkofen saniert. Die Autofahrer müssen sich ab dem kommenden Montag auf Behinderungen einstellen.
Pfullendorf Ein hundert Jahre altes Schmuckstück: Das Ehepaar Eikmeyer in Aach-Linz hat ein altes Haus renoviert
Mein Haus, meine Wohnung: Mit Herzblut haben Bernd und Silke Eikmeyer in Aach-Linz ein altes Haus renoviert. Welche Tipps gibt er Menschen, die ein altes Haus kaufen? In der neuen SÜDKURIER-Serie berichten Bürger und Experten über ihr Zuhause.
Aus alt mach neu: Viel Arbeit und Herzblut haben Silke und Bernd Eikmeyer in ihr neues Domizil in Aach-Linz gesteckt. So schön sieht das Gebäude nach der Renovierung aus.
Wald Neue Oberin im Konvent in Wald: Schwester Walburg Haag übernimmt die Leitung

Nur noch vier Lioba-Schwestern leben im Kloster Wald. Die Jüngste von ihnen ist 78 Jahre alt und ist seit 1. September neue Oberin: Walburg Haag übernimmt das Amt nach elf Jahrenvon Schwester Herrad Kientz.
Sr. Walburg Haag (vorne, Mitte) ist die neue Oberin des Walder Konvents. Die Oberin ist Kontaktperson zu Heimschule Kloster Wald, Internat und den Lehrwerkstätten. v.l. Schulleiter Hartwig Hils, Internatsleiterin Rita Schmid und Leiterin der Lehrwerkstätten Diana Kempf.
Links
Rechts
Top Themen