Linzgau

Neueste Artikel
Meßkirch Fotograf Claudio Hils zeigt Tabuzonen vor der Haustür

Die Sonderausstellung „Heimatfront – Bühnenbilder des Krieges“ gibt in der Kreisgalerie Einblicke in heutige militärische Tabuzonen. Aufgenommen wurden die Bilder in der Staufer-Kaserne Pfullendorf, den ehemaligen amerikanischen Sondermunitionslagern Inneringen und Mottschieß sowie dem Truppenübungsplatz und Lager Heuberg. Die Eröffnung der Ausstellung ist am Sonntag, 19. September, zu sehen ist sie bis zum 28. November.
Eine Brandübungsanlage der Schule fu?r ABC-Abwehr und für gesetzliche Schutzaufgaben in Stetten a.k.M.
Wald Lösung für die vakante Stelle in der Seelsorgeeinheit Wald
Die feierliche Amtseinsetzung von Stefan Schmid als Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Wald und die Einführung von Thomas Stricker als Kooperator wird am Sonntag, 19. September um 9 Uhr in der Pfarrkirche St. Bernhard in Wald gefeiert. Sie stellten sich den Fragen des SÜDKURIER, was sich dadurch ändert.
Am Sonntag, 19. September wird Dekan Stefan Schmid (links) als Leitender Pfarrer eingesetzt und Kooperator Thomas Stricker (rechts) eingeführt.
Ostrach Tragisches Unglück: 18-Jähriger ertrinkt im Seebach bei Ostrach im Landkreis Sigmaringen
Ein 18-Jähriger ist am Dienstagabend nahe der Bahnlinie in Richtung Oberweiler ertrunken. Zuvor hatte er sich von einer Gruppe mit Freunden entfernt.
Auf dem Schulweg wurde ein Zwölfjähriger seitlich von einem Auto erfasst. Er erlitt neben einer Platzwunde etliche Prellungen.
Sigmaringen Geballte Präsenz der FDP-Landtagsfraktion: Bürgerdialog in Sigmaringen
18 Abgeordneten der FDP-Landtagsfraktion waren zu einer Klausurtagung in Sigmaringen und dabei zu Bürgerdialog ein. Die Themen reichten von den Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie, über die Elektromobilität bis zur Zuwanderung.
Hans-Ulrich Rülke bei seiner Ansprache beim Sigmaringer Bürgerdialog. „Das ist keine Wahlkampfveranstaltung, wir wollen aber wissen, was diese Region bewegt“, erklärte er.
Meßkirch Bürger treibt Arztsuche um: SPD-Kandidat Robin Mesarosch spricht mit Meßkircher Bürger über Probleme
Gespräche im Bundestagswahlkampf: SPD-Kandidat Robin Mesarosch spricht mit Bürgern auf dem Wochenmarkt Meßkirch über fehlende Ärzte auf dem Land, die Krankenhäuser im Landkreis Sigmaringen und seine Pläne, falls er am 26.¦September in den Deutschen Bundestag gewählt werden sollte.
SPD-Kandidat Robin Mesarosch (zweiter von links) begrüßt die Parteimitglieder in Meßkirch Fraktionsvorsitzender Rüdiger Hillenbrand (links), Claus Ketels und Fraktionssprecherin Martina Mülherr.
Bad Saulgau Betrieb aus Bad Saulgau im Landkreis Sigmaringen fällt auf Betrüger rein und bezahlt hohe Rechnungen
Ein Unternehmen aus dem Bad Saulgau ist Opfer einer Betrugsmaschine geworden, informiert die Polizei. Die Unbekannten gaukelten dem Betrieb vor, das Suchergebnis im Internet zu verbessern.
Mehrere tausend Euro überwies ein Unternehmen an unbekannte Betrüger.
Kreis Sigmaringen Grüne wollen Genehmigung von Windrädern erleichtern
Die Partei hat das Ziel, dass landesweit 1000 neue Windräder entstehen könnten. Die Standorte dafür verteilen sich auf zwei Prozent der Landesfläche.
In Hilpensberg zwischen Heiligenberg und Denkingen sind drei große Windkrafträder errichtet worden. Nach den Vorstellungen der grün-schwarzen Landesregierung sollen in Baden-Württemberg die nächsten Jahre 1000 neue Windräder gebaut werden.
Meßkirch Bundeswehrangehörige und Zivilisten diskutieren über die umstrittene Rolle des Militärs: Fehlt den Bürgern das Verständnis für das Militär?
Bundeswehrangehörige und Zivilisten diskutieren in der Kreisgalerie in Meßkirch über die Rolle des Militärs. Anlass ist die neue Ausstellung "Heimatfront" von Fotograf Claudio Hils.
Beim Galeriegespräch im Schloss Meßkirch. Von links: Frieder Kammerer, Tobias Daniek, Claudio Hils, Edwin Weber, Maik Lehn, Jochen Gumprich.
Links
Rechts
Top Themen