Linzgau

Neueste Artikel
Landkreis Sigmaringen Wandern auf höchstem Niveau: Der Donau-Zollernalb-Weg wurde wieder ausgezeichnet
Das Wandern ist seit Ausbruch der Corona-Pandemie noch beliebter geworden. Der Donau-Zollernalb-Weg ist ein beliebter Fernwanderweg. Mehrere Tagesetappen führen durch den Kreis Sigmaringen.
Silke Leibold, Geschäftsführerin der WFG/Zollernalb-Touristinfo und Tobias Kolbeck, Tourismusverantwortlicher des Landkreises Sigmaringen, präsentieren zeigen die Urkunde im Kräuter- und Insektengarten Winterlingen.
Schwarzwald-Baar-Kreis Modellprojekt Impfen durch Betriebsärzte: Wie es abläuft, wann es beginnt und welches Unternehmen aus dem Bereich Schwarzwald-Baar-Heuberg teilnimmt
Ab Juni sollen auch Betriebsärzte gegen das Coronavirus impfen. Zuvor wird das Verfahren erprobt. Wie das aussehen soll, was örtliche Unternehmen sagen und welche Firmen an der Pilotphase teilnehmen? Der SÜDKURIER hat nachgefragt.
Mittlerweile sind im Kreis 12 048 Menschen vollständig geimpft. Seit Beginn der Impfungen wurden insgesamt 57 952 durchgeführt.
Stetten am kalten Markt Hohes Infektionsgeschehen auf dem Heuberg in Stetten am kalten Markt
Am Freitag überschritt der Landkreis Sigmaringen die 200-er Marke mit einem Inzidenzwert von 201,8. Neben Gammertingen ist auch Stetten am kalten Markt von einem hohen Infektionsgeschehen betroffen.
In Stetten am kalten Markt kletterte die Inzidenz am Donnerstag bereits über 1000.
Kreis Sigmaringen Coronatest im Landkreis Sigmaringen: Pfullendorf, Sigmaringen, Mengen und Bad Saulgau starten mit großer Testoffensive
Die Kommunen im Landkreis Sigmaringen bauen ihre Testkapazitäten auf, um auf Lockerungen unter einer Inzidenz von 150 vorbereitet zu sein.
Vier Kommunen im Landkreis Sigmaringen erhöhen ihre Testkapazitäten deutlich. Das Bild entstand vor zwei Wochen im Testzentrum im Seepark Pfullendorf.
Kreis Sigmaringen Teststrategie in Mengen wird ab 3. Mai weiter ausgebaut
Durch zusätzliche Testangebote will die Stadt Mengen die Öffnungsstrategie für Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistung und Kultur umsetzen. Mit Pfullendorf, Sigmaringen und Bad Saulgau entwickelt man als „Pilotstadt“ eine gemeinsame Test- und Öffnungsstrategie.
In Mengen gibt es ab kommenden Montag, 3. Mai, zusätzliche Testmöglichkeiten.
Herbertingen Gefährliches Überholmanöver bei Herbertingen: 40-Jähriger bedrängt andere Autofahrer
Polizeibeamte der Verkehrspolizei in Sigmaringen waren am Mittwoch zivil unterwegs. Dabei wurden sie auf der B32 auf einen 40-jährigen Verkehrsrowdy aufmerksam.
Gammertingen Einheitliche Schnellteststrategie im Laucherttal: Bürger können sich in allen Gemeinden testen lassen
Städte und Gemeinden stimmen ihre bisherigen lokalen Angebote zum Schnelltesten der Bevölkerung noch besser ab.
Im Laucherttal arbeiten die Kommunen zusammen. Bürger, die in der Verwaltungsgemeinschaft leben, können sich in allen vier Gemeinden testen lassen.
Kreis Sigmaringen Corona im Landkreis-Sigmaringen: Infektionsgeschehen bei Kindern und Jugendlichen ist weiterhin hoch
Obwohl Kindergärten und Schulen im Landkreis Sigmaringen geschlossen sind, ist das Infektionsgeschehen weiterhin hoch. Besonders betroffen sind Kinder, Jugendlichen und Mitarbeitende in Schulen.
Das Landratsamt berichtet von anhaltend hohen Infektionen bei Kindern und Jugendlichen.
Sigmaringen Weniger Ausbildungsverträge im Kreis Simaringen
Handwerkskammer Reutlingen zieht Bilanz für das Ausbildungsjahr 2020. Landkreis Reutlingen trotzt als einziger Kreis im Zuständigkeitsgebiet der Kammer dem allgemeinen Trend. Trotz Corona gibt es eine hohe Ausbildungsbereitschaft bei den Betrieben.
Der Beruf des Kfz-Mechatronikers, der Kfz-Mechatronikerin gehört zu den 20 ausbildungsstärksten Berufen.
Links
Rechts
Top Themen