Nachrichten aus Wald

Die Narrenvereine aus der Gemeinde Wald stellten ihre Gruppierungen und ihr Häs im Kindergarten Abenteuerland Wald vor: (hinten, von links) Ulrike Burth, Sonja Hegner, Karin Keller, Steffi Lernhart, Bernhard Erath und Haidi Restle.

07.02.2018 | Wald

Narren besuchen Kindergarten Abenteuerland

Närrischen Besuch erhielten die Kinder im Kindergarten Abenteuerland in Wald. Vertreter mehrerer Walder Fasnetszünfte stellten ihre Gruppen und ihre Figuren vor. Die Kinder lernten die Narrenrufe, durften eine Maske anfassen und erhielten ein Rätscher-Hölzchen, mit dem sie klappern können, wie sie einmal Angst haben.
Rund 40 interessierte Bürger und Landwirte aus Sentenhart, Ortschaftsräte und Gemeinderäte kamen zur Bürgerversammlung für die Ortschaft Sentenhart ins Dorfgemeinschaftshaus.

25.01.2018 | Wald

Planungswerkstatt für Wegenetz in Sentenhart

Bei einer Bürgerversammlung haben sich rund 40 Bürger, Landwirte, Ortschafts-und Gemeinderäte im Dorfgemeinschaftshaus Sentenhart über das ländliche Wegenetz informiert. Der Sentenharter Ortschaftsrat hat beschlossen, sich in den nächsten Jahren um das Wegenetz zu kümmern und die Situation zu verbessen.

Roland Schönbucher (links) und Dietmar Unterricker vom Forum Jugend Soziales Prävention.

25.01.2018 | Wald

Jugendbeteiligungsmodell: Gemeinde ald will 14er-Rat einrichten

Auch in der Gemeinde Wald sollen Jugendliche künftig mit einbezogen werden. Der Gemeinderat stimmte einhellig der Einrichtung eines sogenannten 14er-Rats zu. Neben deren eigenen Bedürfnissen zu Freizeitangeboten oder Jugendkultur sollen die Jugendlichen auch bei Entscheidungsprozessen, die ihre Altersgruppe betreffen, innerhalb der Gemeinde gefragt werden.
Rund 200 Gäste trafen sich beim Neujahrsempfang der politischen Gemeinde und der Kirchengemeinden Wald im Dorfgemeinschaftshaus Sentenhart. Von links: Carmen und Hubert Restle, Markus Herz, Ursula Baumhof, Silke Schäfer-Herz, Rüdiger Baumhof und Franz Bosch.

16.01.2018 | Wald

Bürgermeister sieht Wald gut aufgestellt

200 Gäste waren zum gemeinsamen Neujahrsempfang der Gemeinde Wald und der beiden Kirchengemeinden in das Dorfgemeinschaftshaus nach Sentenhart gekommen. Sie werden mit Freude gehört haben, dass Bürgermeister Werner Müller verkündete: "Mit unserem Ort geht es bergauf."
In drei Schritten zu aufgeräumten Räumen: Elfriede Kempter (links) aus Wald und Charlotte Enders aus Krauchenwies haben Tipps für Hausfrauen und Hausmänner und solche, die es werden wollen, in einem Haushaltspflegebegleiter zusammengefasst.

12.12.2017 | Wald

Frauen veröffentlichen Haushaltstipps als Kalender

Elfriede Kempter aus Wald und Charlotte Enders aus Krauchenwies haben ihren Erfahrungsschatz, was die Hausarbeit angeht, in einem Kalender zusammengefasst: Auf 21 Seiten geben sie in ihrem Haushaltspflegebegleiter Tipps für Hausfrauen und Hausmänner und alle, die es werden wollen.
Regiostars

Ihre Regiostars in Wald