Nachrichten aus Stetten am kalten Markt

Intensiv bereiten sich die Verantwortlichen der Seelsorgeeinheit Heuberg St. Barbara auf die bevorstehende Visitation vor. Im Bild erarbeiten (von links) Gemeindereferentin Elke Gehrling, Pfarrer Edwin Müller und Sekretärin Sandrina Becker die aktuelle "To-Do-Liste" für die kommenden zwei Wochen. <em>Bild: Gerd Feuerstein</em>

16.02.2018 | Stetten am kalten Markt

Visitation in Seelsorgeeinheit Heuberg St. Barbara: Wochenende soll Antworten liefern

"Nehmt Neuland unter den Pflug!" Mit diesem biblischen Zitat kann man wohl am ehesten das umschreiben, was sich in der Seelsorgeeinheit Heuberg St. Barbara seit deren offiziellen Einrichtung Anfang 2015 alles getan hat. Nach gut drei Jahren ist es an der Zeit für eine Zwischenbilanz. Diese wird Mitte März im Rahmen einer offiziellen Visitation der Seelsorgeeinheit durch Dekan Christoph Neubrand und dem Dekanatsreferent Frank Scheifers gezogen.

So geht es für die Kinder der 1c ordentlich in den Schulbus. Hauptkommissar Klaus Kubenz und Klassenlehrerin Andrea Halder zeigen sich zufrieden. <em>Bilder: Hermann-Peter Steinmüller</em>

07.02.2018 | Stetten am kalten Markt

Polizei gibt Schulbus-Training für Schüler am Schulzentrum

Das Geräusch klang unheimlich, ja beängstigend. Die Kinder der Klasse 1c des Schulzentrums zeigten sich beeindruckt von dem Experiment, dessen Augen- und Ohrenzeugen sie gerade geworden sind. Genau das hatte Polizei-Hauptkommissar Klaus Kubenz vom Präventionsdienst des Polizeipräsidiums Konstanz erreichen wollen. In dieser Woche stand für alle Schüler der ersten und fünften Klassen nämlich das "Bustraining" auf dem Stundenplan.

26.01.2018 | Stetten am kalten Markt

Stettener Gemeinderat verabschiedet Haushalt

Einen Knopf an den Haushalt für das laufende Jahr hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung gemacht. Dabei wurde der Haushalt genau so verabschiedet, wie ihn die Verwaltung in der Dezembersitzung als ihren Entwurf ins Gremium eingebracht hatte. Hinter den Kulissen schienen die Drähte seither indes heiß gelaufen zu sein und offenbar hatten sowohl die Fraktion der Freien Wähler wie auch die CDU/ILS in Fraktionsgemeinschaft im Vorfeld der Sitzung schriftliche Änderungsanträge eingereicht.
Die Sängerinnen und Sänger des Gospelchors "Living Voices" begeistern fast eineinhalb Stunden lang die Zuhörer in der Frohnstetter Pfarrkirche. <em>Bilder: Hermann-Peter Steinmüller</em>

22.01.2018 | Von Stetten am kalten Markt

Gospelchor Living Voices und Elke Gehrling treten in Frohnstetter Pfarrkirche St. Silvester auf

Die Stimmung war über 90 Minuten lang absolut ansteckend. Dabei war der Auftritt des Gospelchores "Living Voices" am Sonntag in der Frohnstetter Pfarrkirche nicht nur musikalisch ein Leckerbissen. Denn durch die Geschichte vom "Kleinen Drachen", die Gemeindereferentin Elke Gehrling vortrug, bekam das Konzert noch eine zweite Dimension, eine Ebene zum Nachdenken, zum Selbstreflektieren.
Regiostars

Ihre Regiostars in Stetten am kalten Markt