Schwenningen Lehrreicher Besuch der Polizei im Kindergarten St. Raphael

Schon früh morgens war die Aufregung bei den Kindern des Kindergartens St. Raphael in Schwenningen jüngst groß. Denn ein Polizeiauto stand vor dem Kindergarten. Kurt Hinz von der Polizeidirektion Sigmaringen war zur Verkehrsprävention gekommen und erwartete bereits die neuen Großen.

Nach einer Vorstellungsrunde fragte Hinz die Kinder, woran sie denn erkennen, dass er ein Polizist ist. Natürlich an der Uniform, aber aufgefallen waren auch die Handschellen, mit denen der Polizist die Kinder mit auf das Revier nehmen wollte. Jedoch traute sich zunächst keines der Kinder, sich die Handschellen anlegen zu lassen. Schließlich nahm Emma Mattes ihren ganzen Mut zusammen. Als Hinz sich dann mit Emma auf den Weg zur Tür machte, war das Lachen nicht zu überhören. Denn zum Spaß aller, stand der Polizeibeamte mit seinen Handschellen, aber ohne Kind alleine vor der Tür.

Schließlich waren die Handschellen viel zu groß für Kinder. Nun war das Eis gebrochen und Hinz kam zu einem ernsteren Thema: "Mit Fremden darf man nicht mitgehen, weder im Einkaufsladen noch im Zoo", erläuterte er eindringlich. Durch Rollenspiele in verschiedenen Situationen übte Hinz mit den vier Jungs und zehn Mädchen, wie sie sich verhalten können. Als Abschluss der Übung durften alle gemeinsam ganz laut schreien.

Beim Thema Verkehrssicherheit wollte der Beamte wissen, wo die Kinder mit welchen Fahrzeugen fahren und ganz wichtig: Wo sie sitzen, wenn sie mit dem Auto unterwegs sind. Hier zeigte er gemeinsam mit Joelina Alber, wie gefährlich es werden kann, wenn die Kinder beim Autofahren nicht hinten in ihrem Sitz bleiben. Bevor es dann in den richtigen Verkehr ging, trainierten die Kinder das sichere Überqueren einer Straße anhand einer Spielstraße und Spielautos.

Und nun heiße es, gemeinsam mit den Eltern immer wieder üben, üben, üben, betonte Hinz zum Abschluss. Und wieder im Kindergarten angekommen, durfte das Polizeiauto besichtigt und ausprobiert werden, was für die andern Kinder im Kindergarten nicht zu überhören war. Ein lehrreicher Vormittag ging somit zu Ende.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Schwenningen
Schwenningen
Schwenningen
Schwenningen
Schwenningen
Schwenningen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren