Nachrichten aus Schwenningen

Die Beurteilung der Leistungsfähigkeit der Feuerwehr liegt im Zuständigkeitsbereich der Gemeinde. <em>Archivbild: Wilfried Koch</em>

29.01.2018 | Schwenningen

Feuerwehr schreibt Bedarfsplan fort

Die Gemeinde Schwenningen erteilt den Auftrag zur Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplans an die eigene Feuerwehr und beauftragt diese mit der Fortschreibung. "Ich freue mich über die Bereitschaft unserer Wehr, diese Aufgabe zu übernehmen", sagte Bürgermeisterin Roswitha Beck im Gemeinderat. Es gebe andere Kreisgemeinden, die den Feuerwehrbedarfsplan nach außen an Ingenieurbüros vergeben haben, was zu Kosten zwischen 15 000 Euro und 17 000 Euro führte.

Sie informieren den Gemeinderat über die Entwicklung innerhalb der Projektgruppe "Jugendraum Schwenningen 2000" (von links): Sarah Stingel, Pia Siber und Laura Heinemann.

26.10.2017 | Schwenningen

Suche nach Jugendraum läuft weiter

Sarah Stingel, Pia Siber und Laura Heinemann sind drei besonders engagierte Mädchen aus der Projektgruppe "Jugendraum Schwenningen 2000" und sie besuchten jüngst eine Gemeinderatssitzung, um, gemeinsam mit Christine Brückner vom Landratsamt Sigmaringen, die Entwicklungen in Sachen Raumsuche aufzuzeigen.
So sieht es aus, wenn die Fritteuse brennt.

17.10.2017 | Schwenningen

Feuerwehr-Nachwuchs übt mit viel Engagement

Bei Bilderbuchwetter versammelten sich am Sonntagnachmittag in Schwenningen jung und alt zu den Veranstaltungen der Kirchweih. Die Jugendfeuerwehr hatte zu Beginn ihren großen Auftritt. Nur weniger Meter vom Feuerwehrhaus entfernt stand das Gebäude "Alte Pfarrstraße 16" als Brandobjekt zur Verfügung. Kommandant Marcus Siber kommentierte für die Schaulustigen den Ablauf der Übung.
Regiostars

Ihre Regiostars in Schwenningen