Meßkirch Jazztanzgruppe ist für jeden Spaß zu haben

In unserer Serie "Sie bewegen Meßkirch" geht es diesmal um die Jazztanzgruppe "After Eight": Dort halten sich 15 Frauen jeden Donnerstag mit viel Spaß gemeinsam fit.

Die Tanzbewegungen der Jazztanzgruppe "After Eight" sind genauso schmelzend und die Mitglieder ebenso erfrischend wie die gleichnamigen Schokoladentäfelchen. Die 15-köpfige Frauenturngruppe zählt zu den vielen Untergruppen unter dem Dach des Turnvereins 1862 Meßkirch. Seit 1995 treffen sich die Frauen zwischen 33 und 65 Jahren jeden Donnerstag, um sich fit zu halten. Inge Fischer, staatlich anerkannte Übungsleiterin Gymnastik und Tanz, leitet bereits seit der Gründung ihre "Mädels" an. "Der Name ist entstanden, weil wir einen Namen gebraucht haben und immer nach acht Uhr anfingen", sagt die Übungsleiterin.

Die Turnstunde beginnt mit einem Aufwärmtraining, um die Muskeln, Bänder und Sehnen zu dehnen. Inge Fischer gibt die Übungen vor. Ihr Strahlen überträgt sich eins zu eins in die Gesichter der "Mädels". Danach baut die Übungsleiterin die Choreografie für den neuen Tanz auf. Kick, Step, Chaussee zur Seite, Mambo, Salsa, Kick Ball Change, Shaken, durch stetes Wiederholen und Erweitern nimmt der Tanz Formen an. "Beim Shaken (Schütteln des Oberkörpers) hilft es, bereits ein Katzenfastnachtskostüm getragen zu haben", gibt Monika Hauff lachend an Maria Gommeringer weiter. Die Kostüme für die Tanzauftritte beim Meßkircher Frauenrabatz und in Veringenstadt nähen die Frauen selbst. "Ich muss Euch loben", unterstreicht Inge Fischer am Ende der Choreografie. Dann gehen alle auf die Matte. Die Kräftigung von Bauch, Beinen und Po wird nie ausgelassen. Denn wer Gymnastik macht, bleibt gelenkig und beweglich.

Unter Anleitung von Inge Fischer (Dritte von links) studiert die Jazztanzgruppe "After Eight" einen neuen Tanz ein.
Unter Anleitung von Inge Fischer (Dritte von links) studiert die Jazztanzgruppe "After Eight" einen neuen Tanz ein. | Bild: Sandra Häusler

"Wenn man ein paar Wochen keine Kräftigungsübungen gemacht hat, tut es gut, mal wieder alles durchzuarbeiten", betont Maria Gommeringer. "Im Grätschsitz den Oberkörper mit geradem Rücken nach vorne beugen, Spannung halten", weist Inge Fischer die Mitturnerinnen an. Für die Rückenübungen heißt es, Bauchnabel nach innen ziehen, Wirbel für Wirbel in die weiche Bodenmatte drücken, Bauch und Gesäß anspannen. Die richtige Atmung bei den Übungen ist genauso wichtig. "Jetzt fängt der Bauch an zu brennen. Eine Runde geht noch!", motiviert die Übungsleiterin ihre Turnerinnen. "Inge Fischer bringt viel Abwechslung und die meisten Trends ein", freuen sich Monika Hauff und Maria Gommeringer über die Übungen aus Tanz, Step-Aerobic, Aerobic, Pilates, Ausdauer-und Zirkeltraining. Die Gruppe nutzt die Bandbreite der vorhandenen Geräte.

Die "After Eight's" freuen sich, in einer schönen und seit der Sanierung warmen Turnhalle trainieren zu dürfen. Wird es im Sommer in der Halle zu heiß, weichen die Frauen ins Freie aus. "Es ist ein schönes Training, wenn es dunkel wird und die Sterne am Himmel strahlen", sagt Inge Fischer. "Wir sind für jeden Spaß zu haben", gibt die muntere Truppe an. So spielen auch mal Fußball und Völkerball. Sie gehen Radfahren und Schwimmen. An Ausrüstung brauchen die Mitglieder wenig. Ein großes Handtuch für die Matte, Hallenturnschuhe, Sportkleidung und die Wasserflasche zur Erfrischung.

Übungen für Bauch, Beine und Po (vorne, von links) Antonia Warken, Birgit Rauser, Melanie Vögele, Rebecca Vollmer und Ilona Ramsperger.
Übungen für Bauch, Beine und Po (vorne, von links) Antonia Warken, Birgit Rauser, Melanie Vögele, Rebecca Vollmer und Ilona Ramsperger. | Bild: Sandra Häusler

 

Veranstaltungen und Trainingszeiten

Die Jazztanzgruppe "After Eight" aus Meßkirch besteht seit 1995 und wird bereits seit der Gründung von Inge Fischer, staatlich anerkannte Übungsleiterin Gymnastik und Tanz, geleitet. Die Truppe ist eine von vielen Untergruppen unter dem Dach des Turnvereins 1862 Meßkirch.

Zu typischen Veranstaltungen über das Jahr hinweg zählen der Fastnachtstanz beim Frauenrabatz in Meßkirch und Tanzauftritte in Veringenstadt.

2017 hat die Jazztanzgruppe am Deutschen Turnfest in Berlin auf der Showbühne teilgenommen. Jedes Jahr veranstaltet die Gruppe einen Ausflug.

Trainingszeiten sind jeweils donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr in der Grundschulturnhalle, Conradin-Kreutzer-Straße, Meßkirch.

Ansprechpartner ist Gruppenleiterin Inge Fischer, Telefon: 0 75 75/9 35 53.

Informationen im Internet: www.tvmesskirch.de

Ihre Meinung ist uns wichtig
% SALE bei SÜDKURIER Inspirationen %
Neu aus diesem Ressort
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren