Meßkirch Gaby Hauff benennt Kritik an „Campus Galli“

Im Nachgang zum verkaufsoffenen Sonntag und ihrem Buspendelverkehr vom Adlerplatz zu „Campus Galli“ sagte CDU-Gemeinderätin Gaby Hauff im Gemeinderat, dass die Resonanz sehr gemischt gewesen sei. Einige auswärtige Besucher seien verärgert darüber gewesen, dass sie für 9 Euro Eintritt zu wenig auf der Klosterstadtbaustelle geboten bekommen hätten.

„Es verstehen viele nicht, worum es geht“, stellte sie fest. Bürgermeister Arne Zwick griff den Gedanken auf und sagte, dass der Hintergrund der Baustelle im Eingangsbereich noch besser erklärt werden sollte. Rohrdorfs Ortsvorsteher Hubert Frick regte an, Aspekte des mittelalterlichen Lebens samstags und sonntags auf dem Marktplatz vorzustellen. Darauf wandte Zwick ein, dass es in der Woche nach dem Eröffnungswochenende von Campus Galli zu früh sei, Änderungen am Konzept vorzunehmen. Zwick betonte, dass die Besucher auf der Baustelle sehen könnten, wie gearbeitet wird und dies der Anspruch des Projekts sei. Die Eintrittspreise seien daher gerechtfertigt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Meßkirch
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren