Meßkirch Ein Töpfer für Campus Galli

Endlich hat die Klosterstadt-Baustelle bei Meßkirch wieder einen Töpfer. Der Freundeskreis des Campus Galli, der inzwischen etwa 150 Mitglieder zählt, stellte das Geld bereit, um für diese Saison einen Töpfer anzustellen.

Dirk Gaerte, Vorsitzender des Freundeskreises, begrüßte persönlich den Neuzugang Martin Rogier, heißt es in einer Mitteilung des Klosterstadtvereins. Martin Rogier hat Mittelalterarchäologie studiert und zuletzt über mittelalterliche Keramik gearbeitet. Neben dem Fachwissen hat er auch umfangreiche praktische Erfahrung im Töpfern und Brennen von Keramik, er sei „ein Glücksgriff für Campus Galli“. Mehrfach hatte Martin Rogier bereits ehrenamtlich mitgeholfen, nun wird er zunächst befristet eingestellt. „Ich hoffe, dass wir ihn auch längerfristig halten können. Er bereichert unser Team ungemein“, sagt Klosterstadt-Geschäftsführer Hannes Napierala. „Seine Gefäße werden dringend gebraucht, wir haben noch viel zu wenig authentisches Geschirr für die anderen Mitarbeiter. Und das brauchen wir, um das mittelalterliche Lebensbild zu vervollständigen, auch wenn es für den Baufortschritt selbst natürlich nicht zwingend notwendig ist.“ Diese scheinbaren Kleinigkeiten machten Campus Galli lebendig, so Hannes Napierala. Es ist einem glücklichen Zufall zu verdanken, dass beim Ausheben des Fundaments für die Friedhofsmauer auch endlich eine Stelle entdeckt wurde, an der geeigneter Ton für das Töpfern direkt auf dem Gelände auffindbar ist. Die bisher bekannten Lehmvorkommen vor Ort sind eher sandig und sehr gut als Baulehm geeignet, nicht aber fürs Töpfern.

Am Themenwochenende „Feuer“ am 27./28. Juni wird Rogier einen ersten Grubenbrand ausführen, um seine bis dahin fertig gestellten Gefäße zu brennen. Im Rahmen des Themenwochenendes wird außerdem eine Glocke aus Bronze gegossen und Eisen verhüttet.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Klosterstadt Meßkirch - Campus Galli: Nach dem weltberühmten Klosterplan von St. Gallen lassen der Verein Karolingische Klosterstadt und die Stadt Meßkirch eine frühmittelalterliche Klosterstadt entstehen.
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Meßkirch
Messkirch
Meßkirch
Meßkirch
Messkirch
Meßkirch
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren