Nachrichten aus Meßkirch

Bildunterschrift

18.04.2018 | Meßkirch

Stadt Meßkirch tritt Planungsteam Bodensee-Oberschwaben für den Bau der B 311 neu/B 313 bei

Bei vier Gegenstimmen entschied sich der Gemeinderat Meßkirch am Dienstagabend dazu, dem Planungsteam Bodensee-Oberschwaben für den Bau der B 311 neu/B 313 beizutreten und revidierte damit seine Beschlussfassung zu dem Thema vom vergangenen November. Mit dem Beschluss verbunden sind Kosten für die Stadt Meßkirch über einen Zeitraum von zehn Jahren Kosten von jährlich 30 000 Euro.

Das alte und neue Vorstandsteam von links (vorne):.Jana Schnall, Alexandra Gössl, Verena Scondo, Silke Mayer, Harry Knoll und Bürgermeister Arne Zwick; (hinten) Dirk Gaerte und Siegfried Blust. Bild: Isabell Michelberger

08.04.2018 | Meßkirch

Zweites Großprojekt für Campus Galli in Meßkirch kann starten

"Die Genehmigung für den Bau der Scheune auf Campus Galli ist da", sagte der Vorsitzende des Freundeskreises Karolingische Klosterstadt Meßkirch – Campus Galli, Dirk Gaerte, während der Hauptversammlung im Meßkircher Schloss. Es fehle lediglich noch der Rote Punkt für die Baufreigabe, mit dem er aber in den nächsten Wochen rechne. Der Bau der Scheune beginnt wohl im Mai.
Ein Warnschild mit der Aufschrift «Zecke» hängt an einem Baum im Wald.

06.04.2018 | Meßkirch

Zeckenbisse bedrohen Gesundheit

Der Kreis Sigmaringen gehört nach Angaben des Robert-Koch-Instituts mit zu den FSME-Risikogebieten in Deutschland. Bis Oktober ist die Gefahr am größten, sich durch Zeckenbisse anzustecken. Deutlich angestiegen ist die Zahl an Borreliose-Fälle, die ebenfalls durch Zecken ausgelöst werden. Nach Angaben der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) Bodensee-Oberschwaben stieg deren Zahl in der Region von 624 im Jahr 2012 auf 824 in 2016 an.
Regiostars

Ihre Regiostars in Meßkirch