Kreis Sigmaringen Landkreis Sigmaringen verbessert die Finanzlage

Bei der Kreistagssitzung legt die Verwaltung des Landratsamtes den Jahresbaschluss von 2016 vor.

In jüngster Kreistagssitzung hat das Landratsamt den Schlussbericht über die Prüfung des Jahresabschlusses 2016 vorgelegt. Mit höchst erfreulichen Resultaten, zu dem Dezernent Franz-Josef Schnell vom Fachbereich Finanzen trocken feststellte: "Wir schwimmen nicht im Geld, aber der Kämmerer kann derzeit gut schlafen!" Schließlich stellt sich die Finanzlage des Landkreises 2016 als sehr positiv dar, dank einer guten wirtschaftlichen Entwicklung. So wurde bei der Ergebnisrechnung mit 7,3 Millionen Euro ein deutlicher Überschuss erzielt – im Haushaltsplan war noch von einem Minus von 1,1 Millionen Euro ausgegangen worden. Damit habe sich das ordentliche Ergebnis gegenüber der Planung deutlich um 8,4 Millionen Euro verbessert.

Die Finanzrechnung, die neben Ein- und Auszahlungen aus der laufenden Verwaltungstätigkeit auch die Investitionstätigkeiten sowie Kreditaufnahmen und Tilgungen widerspiegelt, resultiert ein Finanzmittelüberschuss von 7,8 Millionen Euro. Die Kreisumlage erhöhte sich bei einem Hebesatz von 34,5 Prozent um 1,4 Millionen Euro auf 51,6 Millionen Euro. Für Investitionen sind im vergangenen Jahr 5,2 Millionen Euro verausgabt worden.

Der um 4,1 Millionen auf 58,2 Millionen Euro erhöhten Sozialausgaben (plus 7,6 Prozent) werden mit höheren Aufwendungen in der Eingliederung- und der Jugendhilfe sowie der Hilfe zur Pflege und zum Lebensunterhalt begründet. Die Pro-Kopf-Verschuldung des Landkreises mit 99 Euro pro Einwohner liegt weit unter dem Landesschnitt von 265 Euro pro Einwohner.

SPD-Fraktionssprecher Richard Gruber resümierte im Sinne aller Kreistagsmitglieder: "Die Verwaltung hat sehr gut gewirtschaftet. Dafür ein Lob – aber auch ein Lob an die Kommunen." Der Jahresabschluss wurde im Gremium einstimmig verabschiedet.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Kreis Sigmaringen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren