Landtagswahl

Mit der App sofort informiert über die Landtagswahl-Ergebnisse
Über die SÜDKURIER Online-App informieren wir Sie direkt per Push-Nachricht auf Ihrem Smartphone über die Wahlergebnisse Ihrer Gemeinde. Um Push-Nachrichten zu empfangen, melden Sie sich einfach in der App an, wählen Ihren Heimatort und aktivieren in Ihren Profileinstellungen das Empfangen von Push-Nachrichten für Ihren Heimatort.
Die neue SÜDKURIER App ist da - mit schnellen Ladezeiten, Ihrer perönlichen Leseliste und Benachrichtigungen aus Ihrem Heimatort.

Wichtiges zur Landtagswahl

Landtagswahl 2021 Großwahltag unter Corona-Bedingungen – Fragen und Antworten zur Landtagswahl in Pandemie-Zeiten
Am 14. März wird in Baden-Württemberg der erste Landtag unter Corona-Bedingungen gewählt. Doch vieles hat sich in der Pandemie geändert. Welche Besonderheiten bringt Corona mit sich? Und warum werden die Wahlen nicht verschoben? Hier lesen Sie wichtige Fragen und Antworten.
Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März 2021 könnte es durch die Coronavirus-Pandemie mehr Beteiligung an der Briefwahl geben.
Landtagswahl 2021 Wer kandidiert bei der Landtagswahl für die Wahlkreise in der Region?
Die Spannung steigt: Am 14. März wird in Baden-Württemberg der neue Landtag gewählt. Zeit, sich einen Überblick über die Kandidaten in unserer Region zu verschaffen. Das sind die Bewerber zwischen Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein.
Am 14. März wird in Baden-Württemberg der neue Landtag gewählt. Wer kandidiert in unserer Region?
Landtagswahl Welche Auswirkungen auf die Wahl hat Kretschmanns Teilrückzug? Ein Experte ordnet die Entscheidung ein
Viel Wahlkampf geht durch die Ankündigung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann nicht verloren, sagt Ulrich Eith. Wegen Corona ist das meiste ohnehin nicht möglich. Welche Folgen der Teilrückzug des grünen Spitzenkandidaten wegen der Brustkrebserkrankung seiner Frau sonst haben könnte, erklärt der Freiburger Politologe im Interview.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) unterhält sich im Landtag mit seiner Konkurrentin und Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU).
Landtagswahl Durchwachsene Bilanz: Was hat die Landesregierung vor fünf Jahren versprochen und was davon hat sie erreicht?
Seit fünf Jahren regieren in Baden-Württemberg die Grünen mit der CDU. Viel hat die Koalition versprochen. Doch was hat sie bei Sicherheit, Verkehr, Wohnen, Digitalisierung und anderen Themen tatsächlich erreicht?
Die Abgeordneten im Landtag in Stuttgart. Seit fünf Jahren regieren die Grünen im Südwesten gemeinsam mit der CDU.
Bawü-Check Was sagen die Baden-Württemberger über die Lage an den Schulen? Wie beurteilen sie die Verkehrspolitik? Und wie ihre wirtschaftliche Lage? Der große BaWü-Check im Überblick
Wie ist die Situation an den Schulen? Wie sehen die Menschen im Südwesten die Verkehrspolitik im Land? Und wie beurteilen sie die wirtschaftliche Lage? 78 Tageszeitungen in Baden-Württemberg erheben Daten für unser Bundesland. Das Allensbacher Umfrage-Institut wertet die Ergebnisse aus. Alle Themen im Überblick.
Tengen Mit guter Laune ins Rathaus: Birgit von Glan leitet jetzt das Hauptamt in Tengen
Ihre neue Stelle teilt sich die gebürtige Emsländerin mit Friederike Häfeli, die aktuell in Mutterschutz und danach in Elternzeit ist.
Birgit von Glan, die neue Leiterin des Tengener Hauptamtes, in ihrem Büro im Tengener Rathaus. Die gebürtige Emsländerin lebt in Allensbach und war unter anderem schon im Landratsamt in Konstanz und Radolfzell tätig.
Bodenseekreis Nach dem einzigen direkten Schlagabtausch: Wie wirken die Landtagskandidaten auf der Bühne der SÜDKURIER-Wahlarena? Eine Analyse
In der Wahlarena des SÜDKURIER trafen die Kandidatinnen und Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien direkt aufeinander. Es wird coronabedingt wohl der einzige direkte Schlagabtausch bleiben. In der Diskussion zeigen sich besser als bei Soloveranstaltungen Stärken und Schwächen. Wir nehmen eine Bewertung vor.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 67 Bodensee. Auf der Bühne (von links) Christoph Högel (AfD), Dominique Christine Emerich (CDU), Martin Hahn (Grüne), Jasmina Brancazio (SPD) und Klaus Hoher (FDP). Moderation: Kerstin Mommsen (Friedrichshafen) und Stefan Hilser (Überlingen). (Aufnahme vom 10.02.2021)
Urach Tempo-30-Zone in Urach geplant
Ortschaftrat diskutiert über Straßen und Infrastruktur. Breitbandausbau ist erst 2023/24 zu erwarten.
Der Bereich mit Überholverbot in der Nähe des Uracher Bruggerhofes (im Hintergrund) wurde aufgrund einer Verkehrsschau ausgeweitet.
Wehr Neue Unterkunft für Obdachlose ist bezugsbereit
Die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses konnten sich vor Ort ein Bild machen. Der Architekt Reiner Wenk führte durch das Gebäude an der Öflinger Straße.
Robust: Architekt Wenk präsentierte den Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses eine der Küchen in der neuen Obdachlosenunterkunft. Für die Schränke wurde auf besondere Langlebigkeit geachtet, die Elektrogeräte hingegen sind günstig austauschbar.