Folkintuscia nennt sich das Duo, das am Samstag in der Alten Kirche in Volkertshausen das Publikum verwöhnte. Pizza und erlesene Tropfen waren weitere Zutaten für einen gelungenen Abend.

Die Gemeindepartnerschaft zwischen Volkertshausen und dem italienischen Bolsena, nordwestlich von Rom gelegen, feiert in diesem Jahr das 20-jährige Bestehen. Mit dem Duo Stefano Belardi und Giampaolo Radicati, beide Gitarre und Gesang, starteten nun die Feierlichkeiten. Der italienische Freundeskreis reichte zur wundervollen Musik Pizza und ausgesuchte italienische Weine.

Vor allem spielen die beiden Musiker italienische Volkslieder, Chansons und Schlager. Gut aufeinander abgestimmt, mit Charme und Humor, boten sie einen fantastischen Abend. Rund 60 Besucher hatten sich auf den Weg zum Kulturzentrum gemacht. Über Volkertshausen lag an diesem schönen, warmen Abend ein Hauch von Gegrilltem. Die Besucher wurden mit den Liedern von Folkintuscia mehr als gut unterhalten. Es war die engagierte italienische Musik, die für Stimmung im Saal sorgte. Ob romantisch, feurig oder fetzig – der Beifall belohnte die beiden italienischen Musiker. Und es durfte auch getanzt werden.