Die Resonanz war überwältigend: 700 Besucher kamen zur offiziellen Vorstellung der Kandidaten für die Bürgermeisterwahl von Volkertshausen. Marcus Röwer, Elke Baumgärtner und Markus Mike Bumiller standen im Rampenlicht. Alle drei Kandidaten wurden nach ihren Auftritten trotz teils nervöser Phasen mit Beifall bedacht. Der Politik- und Verwaltungswissenschaftler Marcus Röwer konnte deutlich hörbar besonders punkten, weil er nicht nur seine Fachkenntnisse in die Waagschale warf, sondern gefühlsbetont auch seine persönliche Verbindung zu seiner früheren Heimat. Dass aber einige Besucher als Fragen vorgeschobenen Ausführungen in scharfer Form an die Adresse der Kandidaten Elke Baumgärtner und Markus Mike Bumiller richteten, war völlig daneben. Dabei wurde ihnen die Verwaltungstauglichkeit abgesprochen. Und der Volkertshauser Feuerwehrchef Jürgen Sapper warf Bumiller persönlich harsch vor, dass er seine Kameraden bei zwei Veranstaltungen nicht begrüßt habe. Respekt sollte allen Bürgermeister-Kandidaten zukommen. Sie sorgen mit ihrem bisher fairen Auftreten dafür, dass die Volkertshauser Bürger am 20. Januar eine echte Wahl haben.

http://albert.bittlingmaier@suedkurier.de