Der Volkertshauser Gemeinderat hat vier neue Mitglieder:
 

Thomas Peuckert
Thomas Peuckert
  • Thomas Peuckert wurde für die Freien Wähler mit der gesamt zweithöchsten Stimmenzahl in den Gemeinderat gewählt. Der am 1953 in Wolfsburg geborene Allgemeinmediziner studierte in Freiburg und praktiziert seit 30 Jahren in Volkertshausen, seit sieben Jahren auch in Mühlhausen-Ehingen. Er ist verheiratet und hat in einer Patchwork-Familie vier Kinder. Mit der Wahl ist er auch den Freien Wählern beigetreten. Er wolle mithelfen, was zu bewegen, sagt er zu seiner Motivation als Gemeinderat. Viel Wissen habe er sich um die Gesundheit und den Bedürfnissen von Jung und Alt gesammelt. Er sei offen und ehrlich und wolle die Dinge ansprechen, die die Leute bewegen. Sportlich betätigt sich Peukert als Gleitschirmflieger seit vielen Jahren.
     
Martin Butsch
Martin Butsch
  • Martin Butsch wurde von der CDU gefragt, ob er für den Gemeinderat kandidieren wolle. Mit 691 Stimmen hat er einen durchaus achtbaren Erfolg erzielt. Butsch wurde 1989 in Volkertshausen geboren. Er arbeitet als Rettungsassistent und ist in Volkertshausen fest verankert. Als Jugendleiter des Musikvereins engagiert es sich ebenso wie in der Feuerwehr. Mit einer Wahl in den Gemeinderat hatte er nicht gerechnet, bedankt sich aber für das entgegengebrachte Vertrauen. Ehrlich und nach besten Gewissen wolle er seine Aufgaben wahrnehmen, wohlweislich, dass er noch viel in Sachen Gemeindearbeit zu lernen habe.
Ralf Schellhammer
Ralf Schellhammer
  • Ralf Schellhammer ist verheiratet und hat drei Kinder. Geboren wurde er 1971 in Singen und lebt seitdem in Volkertshausen. Er arbeitet als Betriebsleiter einer Verpackungsfirma in Neuhausen (Rheinfall). Schellhammer ist tief verwurzelt in Volkertshausen: Mitglied im Jugendtreff, aktives Mitglied in der Narrenzunft, in der Feuerwehr und passiv im Musikverein. Volkertshausen sei für ihn eine sehr attraktive Gemeinde mit einer guten Infrastruktur, die zu erhalten und zu sichern sei. Der digitalen Ausbau sei sicher noch zu verbessern, so Schellhammer als Mitglied der Freien Wähler und auch in der Schule sehe er einige Notwendigkeiten der Modernisierung.
     
Christoph Schwab
Christoph Schwab
  • Christoph Schwab ist 1990 in Volkertshausen geboren und aufgewachsen. Dieses Jahr will er heiraten. Kindergarten und Grundschule hat er in seiner Gemeinde besucht und in Singen Abitur gemacht. Anschließend studierte Schwab Elektrotechnik und schloss erfolgreich mit dem Master of Science ab. Seit 2016 arbeitet er bei der Firma Airbus. In die SPD trat er 2013 ein und ist jetzt zweiter Vorsitzender. Somit hat man die Möglichkeit an Verbesserungen und Änderungen vor Ort mitzuwirken, beschreibt er seine Motivation. Das soziale Miteinander und die zukunftweisende Infrastruktur sind ihm weitere Anliegen. Seit 2008 ist Christoph Schwab Trainer im Bereich Kunstrad beim RSV Volkertshausen und seit 2016 Fachwart für Kunstrad.