Wie die Polizei mitteilt, soll der junge Mann in eine tätliche Auseinandersetzung verwickelt und hierbei leicht verletzt wurden sein. Der eingesetzte Sicherheitsdienst alarmierte die Polizei. Bereits beim Eintreffen der Beamten hätte der 19-Jährigen die Polizisten beleidigt und sich auch im weiteren Verlauf äußerst unkooperativ verhalten. Schließlich wurde er, wie es im Polizeibericht heißt, mit Handschellen gesichert und in Gewahrsam genommen, bevor er seinen Eltern übergeben werden konnte.

Im Rahmen der polizeilichen Einsatzmaßnahmen gegen den 19-Jährigen mischte sich ein 25-Jähriger ein. Da er einem Platzverweis nicht nachkam, sondern drohend auf einen Polizeibeamten zuging und ihn an der Uniformjacke packte, musste auch er mittels Handschließen gefesselt und in Gewahrsam genommen werden, bevor er ebenfalls den Eltern überstellt wurde.