Am 29. September ist es so weit: Dann will Franz-Josef Zeller zum 100. Mal Blut spenden. Bei einem halben Liter pro Spende hat Zeller dann 50 Liter Blut gespendet.

Um sich die Menge vorstellen zu können: 50 Liter – das sind so viel wie fünf Kisten Bier. Es ist so viel, als hätte Zeller zehnmal sein komplettes Blut zur Verfügung gestellt. Denn das menschliche Herz pumpt vier bis sechs Liter des Lebenssaftes durch die Adern. Die einzelne Spende sei keine schlimme Sache, erläutert Franz-Josef Zeller. Nur ein kleiner Pieks in die Armbeuge. Dann fließe das Blut ohne Schmerzen in die Konserve. „Ich habe noch nie Probleme gehabt. Es ging immer alles gut“, betont er.

Männer können sechsmal pro Jahr spenden

Seit über 30 Jahren gehe er regelmäßig Blutspenden. Und nur durch diese Regelmäßigkeit über einen langen Zeitraum ist es möglich, eine so stattliche Zahl an Gesamtspenden zu erreichen. Schließlich müssen Blutspender zwischen zwei Spenden rund zwei Monate warten, bis sich das fehlende Blut wieder gebildet wird. Frauen können beim Deutschen Roten Kreuz viermal pro Jahr Blut spenden, Männer sechsmal.

Für seine Blutspenden hat Franz-Josef Zeller schon viel Einsatz gebracht. Meist spende er in seinem Heimatort Tengen. „Ich bin zum Spenden aber auch schon mit dem Fahrrad nach Blumberg gefahren, wenn dort der Termin gerade gepasst hat“, erläutert er.

Das könnte Sie auch interessieren

Wer die Steigungen von Tengen nach Blumberg kennt, dem ist schnell bewusst, wie wichtig Zeller die Blutspenden sein müssen. Zum Glück geht es auf dem Rückweg nach Tengen vorwiegend bergab – denn nach der Spende sollte man sich ausruhen und es mit dem Sport nicht übertreiben. Franz-Josef Zeller erklärt: „Ich habe selber auch schon Blut gebraucht. Wenn ich helfen kann, mache ich das gerne.“

Nächster Blutspendetermin in Tengen ist am 29. September von 15.30 bis 19.30 Uhr. Wegen der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung erforderlich. Menschen mit Erkältungssymptomen dürfen nicht spenden. Am Eingang wird die Körpertemperatur kontrolliert.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €