Abenteuer, Sport und Teamgeist. Das ist es, was die Familien bei den Touren des Schwarzwaldvereins finden. Die Aktionen des Vereins kommen gut in der Bevölkerung an. Neben sportlichen Wanderungen finden auch die Familienwanderungen großen Zuspruch. Matthias Back ist Familienwart der Tengener Ortsgruppe des Schwarzwaldvereines. Und nach einer gelungenen Tour zur Kolbinger Höhle auf der Südwestalb folgt nun wieder eine Aktion in der Nähe: Es geht auf den Hohenhewen.

„Bei der Familienwanderung zur Kolbinger Höhle waren 14 Familien dabei“, blickt Matthias Back zurück. „Die Kinder entdeckten erstmal den tollen Spielplatz. Und wir Eltern kümmerten uns um Grillfeuer und Picknick.“ Frisch gestärkt ging es über einen zwei Kilometer langen Weg zur Höhle. „Die Nebenwege machten die Tour zum Erlebnis. Sie trugen Namen wie Heckenweg, Entdeckerpfad und Pirschpfad.“

Kühle Höhlenluft statt sommerlicher Wärme

Die Tour in die Höhle war eine Exkursion der Kontraste. Eben noch der Blick von oben in die Weite des Donautales. Dann ging es durch das Felsentor hinein zwischen Tropfsteine. Eben noch die warme, helle Luft. Dann die kühle Höhle und das elektrische Licht. „Die Höhle war sehr geräumig“, berichtet der Famiienwart. „Die Führung hat uns auf sehr viele tolle Tropfsteinkonstellationen aufmerksam gemacht“, so Matthias Back. Mit etwas Fantasie konnte man in den Steinen Nikolaus, Zwerge und Drachen erkennen. Es dauerte nicht lange, und die Kinder entdeckten ganz eigene Gebilde an den Wänden.

In der Kolbinger Höhle zu sehen ist Arthur Effinger, dahinter ist Uli Schöner, links davon Diana Effinger vom Schwarzwaldverein Tengen.
In der Kolbinger Höhle zu sehen ist Arthur Effinger, dahinter ist Uli Schöner, links davon Diana Effinger vom Schwarzwaldverein Tengen. | Bild: Schwarzwaldverein

Die nächste größere Aktion der Familiengruppe ist der überregionale Familienwandertag auf dem Hohenhewen am Sonntag, 13. Oktober. Familien aus dem gesamten Gebiet des Schwarzwaldvereines sind eingeladen. Der Familienwandertag steht unter dem Motto „Von Gauklern, Wegelagerern und Raubrittern – die Familien erobern den Hohenhewen“. Alle Familien sind eingeladen. Anmeldung bis zum 24. September unter der E-Mail-Adresse familie@schwarzwaldverein.de