Der Schwarzwaldverein Tengen ist auf die Zukunft eingestellt. Dies wurde kürzlich bei der Hauptversammlung deutlich. Angebote für Familien sind zunehmend im Trend, außerdem erstmals auch sportliche Wanderungen, so die Pressemitteilung des Vereins.

Dass sich junge Mitglieder im Verein engagieren, merkte man schon daran, dass die Versammlung zunächst mit einer von Matthias Back gestalteten Bilderrevue aus dem zurückliegen Wanderjahr 2018 als Einstimmung zur Versammlung begann.

Eine ansehnliche Zahl von Mitgliedern und Gästen konnte der Vorsitzende Walter Zepf im Bürgerzentrum Linde in Büßlingen begrüßen. Ein besonderer Willkommensgruß galt dem Vorsitzenden des Bezirks Donau-Hegau-Bodensee, Ekkehard Greis sowie Bürgermeister Marian Schreier.

Mitgliederzahlen steigen

In seiner kurzen Rückblende auf das vergangene Wanderjahr ging Walter Zepf noch einmal auf besondere Ereignisse, wie die Waldputzete, den Vereinsausflug zum 40-jährigen Bestehen oder auf verschiedene Tagungen auf Bezirksebene ein. Einen erfreulichen Trend zeigte die Mitgliederstatistik.

Durch Einzelpersonen sowie einige Familien, die sich mit ihren Kindern dem Schwarzwaldverein angeschlossen haben, hat der Verein wieder einen erfreulichen Mitgliederzuwachs erfahren.

Die Berichte gaben Aufschluss über die Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres, mit insgesamt 293 erwanderten Kilometern und die Betreuung und Markierung des insgesamt 66 km langen Wanderwegenetzes auf Tengener Gemarkung. Außerdem ist die Kasse des Vereins gut geführt.

Bürgermeister Marian Schreier bedankte sich für die ehrenamtlich geleistete Arbeit des Schwarzwaldvereins. In seinen Ausführungen ging er auch auf den ansehnlichen Mitgliederzuwachs ein, der seine Ursache nicht zuletzt in den attraktiven Angeboten habe, die der Verein anbietet. Die von Marian Schreier vorgeschlagene Entlastung des Vorstandes durch die anwesenden Mitglieder fiel einstimmig aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Für 40 Jahre wurden Peter Steidle sowie Sigrid und Heinrich Häusler für 25 Jahre Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einem Treueabzeichen geehrt. Bei den anschließenden Teilneuwahlen ergaben sich einige Veränderungen. Vorsitzender Walter Zepf stellte sich für eine letzte Wahlperiode als Vorsitzender im Vorstandsteam zur Verfügung. Neue 2. Kassiererin wurde Doris Brenneisen und Bernhard Keller wurde als weiterer Wegewart in den Vorstand gewählt.

Vorstand verjüngt sich

Eine erfreuliche Verjüngung der Vorstandschaft hat sich zudem ergeben. Neu zu nennen wäre da Oliver Bock als Fachwart für sportliches Wandern. Als Beisitzer möchten sich Ulrike Schöner und Timo Junker künftig im Verein engagieren.

In seinem Grußwort gratulierte Bezirksvorsitzender Ekkehard Greis dem Schwarzwaldverein Tengen zum Mitgliederzuwachs und zur Neuausrichtung in Richtung Zukunft in Anlehnung an das neue Leitbild des Schwarzwaldvereins insgesamt.