Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, betätigte der Fahrer des Notarztfahrzeugs Blaulicht, Frontblitz und Sondersignal, der Fahrer des Porsche Boxter S vor ihm fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit vor dem Notarztwagen her und verringerte und beschleunigte jeweils mit dem Einsatzfahrzeug. Dem Notarzt wurde dadurch mehrfach die Vorbeifahrt verwehrt.

In einer lang gezogenen, unübersichtlichen Rechtskurve überholte der Porsche noch ein Auto, vermutlich einen silberfarbenen Opel Astra. Erst nach einer Ansprache über den Außenlautsprecher des Notarztwagens machte der Porsche den Rettungsweg frei und ermöglichte dem Notarzt das Überholen. Zeugenhinweise werden unter Telefon (07731) 888-0, Polizeirevier Singen, erbeten.