Wie die Polizei mitteilt, verlor er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneebedeckter Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links ab und stieß anschließend mit dem auf dem Gehweg stehenden Hydranten zusammen. Der Hydrant wurde durch den Aufprall in eine Grundstückeinfahrt geschleudert. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, ohne sich darum zu kümmern. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder andere Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Stockach unter Telefon (07771) 93910 zu melden.