Wie die Polizei mitteilt, sei eine 33-jährige Autofahrerin gegen 7.15 Uhr auf der Bundesstraße 34 unterwegs gewesen, als ihr kurz vor Espasingen der Fahrer im dunklen Auto die Vorfahrt nahm. Er sei von der K 6102 gekommen. Die 33-Jährige habe zwar noch zu bremsen versucht, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern.

Wie die Polizei schreibt, sei der unbekannte Fahrer dann einfach weitergefahren ohne sich um den Unfall und den dadurch entstanden Schaden zu kümmern. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 3000 Euro. Der 33-Jährigen sei am Auto des Unfallfahrers ein nach links versetzt angebrachtes Autokennzeichen aufgefallen. Um Zeugenhinweise wird unter Telefon (07771) 93910 gebeten.