Raum Stockach – Es gibt an den Osterfeiertagen zwar keine normalen Gottesdienste in den Kirchen, aber es gibt trotzdem Angebote für die Gläubigen. Die Gottesdienste finden jetzt im Internet zum live Anschauen oder später Nachschauen statt. Eine Übersicht über alle Angebote:

SK on air

Zu Hause einen Gottesdienst oder Konzerte miterleben, macht das neue Angebot #SKONAIR möglich. „On Air“ bedeutet dabei: auf Sendung. Hier kommen geht es direkt zum Angeboten: www.suedkurier.de/skonair

Seelsorgeeinheit Stockach

Am Ostermontag, 13. April, 10.30 Uhr, gibt es einen Gottesdienst-Live-Stream aus der Unterkirche von St. Oswald unter www.youtube.com/channel/UC9In2MR85k7PoRidldsBltA. Man kann auch bei google die Stichworte „youtube kath stockach“ eingeben – dann findet man den Youtube-Kanal auch in der Liste.

Unter dem Motto „Bleibet hier und wachet mit mir!“ findet außerdem ab Gründonnerstag, 9. April, 33 Stunden ununterbrochenes Gebet in der Seelsorgeeinheit Stockach statt. Dies ist der Ersatz für die Nacht des Gebets. „Wir möchten dazu einladen, eine Gebetskette zu bilden. Man betet zuhause eine Stunde – und die folgende Stunde betet jemand anderer weiter“, beschreibt Pfarrer Michael Lienhard. „Beginnen wollen wir am Gründonnerstag um 15 Uhr und es soll gehen bis Karfreitag, 24 Uhr. Das sind dann 33 Stunden.“ Infos und Anmeldung bis Gründonnerstag, 12 Uhr, (0 77 71) 2398, oder per Mail an sekretariat@kath-stockach.de.

Das könnte Sie auch interessieren

In der Osternacht, in der die Christen die Auferstehung Jesu feiern, wird immer eine große Osterkerze im Gottesdienst entzündet als Zeichen dafür, dass Christus das Licht ist auch in der Dunkelheit des Lebens und des Todes, und dass seine Auferstehung für alle Menschen geschehen ist und für alle höchste Bedeutung für das Leben hier und für die Ewigkeit hat. Da dieses Jahr keine gemeinsamen Gottesdienste für alle stattfinden können, ist von Seiten der Katholischen Seelsorgeeinheit Stockach laut Michael Lienhard Folgendes geplant: Im nicht-öffentlichen Osternachtgottesdienst werden die großen Osterkerzen für Stockach, Hindelwangen, Mahlspüren im Hegau, Raithaslach, Zizenhausen, Hoppetenzell und für die Loretokapelle gesegnet, sowie hunderte kleine Kerzen, die sonst die Gläubigen während des Osternachtgottesdienstes in Händen halten.

Die großen und kleinen Osterkerzen werden dann von den Mesnern der Gemeinden in die jeweiligen Kirchen gebracht. Am Ostersonntag hat dann jeder die Möglichkeit, vor Ort von der großen Osterkerze das Osterlicht zu holen und kleine Kerzen kostenlos mitzunehmen. Es kann dabei eine Hilfe sein, eine kleine Laterne mitzubringen, um das Osterlicht gut nach Hause transportieren zu können, so Lienhard.

Ab wann kann das Osterlicht für zuhause am Ostersonntag in den Kirchen abgeholt werden? In Stockach von 9 Uhr bis 19 Uhr, sowie in Hindelwangen, Mahlspüren im Hegau, Raithaslach, Zizenhausen und Hoppetenzell jeweils von 10 Uhr bis 19 Uhr. Auch in Hoppetenzell, wo derzeit die Kirche renoviert gibt, gibt es dennoch die Möglichkeit, das Osterlicht abzuholen.

Evangelische Kirchengemeinde

Informationen zu Live-Übertragung gibt es unter www.ev-kirche-stockach.de. Pfarrerin Martina Stockburger und Pfarrer Rainer Stockburger bieten an den Feiertagen Telefonandachten an: Gründonnerstag um 18 Uhr, Karfreitag um 15 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag jeweils um 11 Uhr. Es gibt auch die Möglichkeit, telefonisch unter (08 21) 89 99 03 00 teilzunehmen.

Neuapostolische Kirche Stockach

Eine Gottesdienst-Livestream-Übertragung gibt es am Karfreitag, 10. April, 10 Uhr, mit Bezirksapostel Michael Ehrich und am Ostersonntag, 12. April, 10 Uhr, mit Stammapostel Jean-Luc Schneider unter www.nak-stockach.de.

Seelsorgeeinheit See-End

Die Glocken werden dazu einladen, einem Fernseh- oder Internet-Gottesdienst beizuwohnen und auf diese Weise Gemeinschaft des Glaubens zu erfahren. Die Erzdiözese Freiburg überträgt täglich eine Eucharistiefeier aus dem Freiburger Münster im Internet unter www.ebfr.de/livestream. Auf diese Übertragung weist auch die Seelsorgeeinheit Krebsbachtal-Hegau hin.