Ein 49-Jähriger nickte auf der Fahrt in Richtung Singen nach eigenen Angaben am Steuer ein, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt. Daraufhin habe sein Auto zunächst die Mittelleitplanke berührt, die Fahrbahn überquert und sei schließlich rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort habe sich der Audi überschlagen und sei auf dem Dach liegengeblieben.

Die Feuerwehr an der Einsatzstelle
Die Feuerwehr an der Einsatzstelle | Bild: Feuerwehr Stockach

Der 49-Jährige sei unverletzt geblieben. Die Beifahrerin im gleichen Alter habe leichte Verletzungen davongetragen und sei für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht worden.

Die Einsatzstelle vom Dach eines Feuerwehrfahrzeugs aus
Die Einsatzstelle vom Dach eines Feuerwehrfahrzeugs aus | Bild: Feuerwehr Stockach

Die Feuerwehr Stockach war an der Unfallstelle mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Laut Feuerwehr war niemand eingeklemmt und alle hatten das Auto selbstständig verlassen können. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und leuchteten sie für den Rettungsdienst aus.