Jetzt sind beide wieder da: Erst war es Hans, nun ist auch Nelli II wieder im Nest auf dem Gefallenendenkmal in der Stockacher Oberstadt eingeflogen. Zumindest liegt der Schluss nahe, dass es wie immer die beiden sind. Der Ring mit der Nummer AR415 am rechten Bein bei Hans ist wie eh und je schlecht lesbar. Nelli II hat im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin gar keinen Ring. Störche sind ihrem Nest treu und Hans hat es ziemlich pünktlich zurückgeschafft. Er kam fast zum gleichen Zeitpunkt wie im vergangenen Jahr in Stockach an.
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler
Bild: Timm Lechler