Bei der Baugenossenschaft Stockach gibt es eine Veränderung. Siegfried Endres ist laut einer Pressemitteilung wegen Erreichens der satzungsgemäßen Altersgrenze aus dem Vorstand ausgeschieden. Er war seit 1995 ehrenamtliches Vorstandsmitglied und maßgeblich an der Entwicklung der Baugenossenschaft beteiligt.

Wichtige Bauprojekte während seiner Amtszeit

In seiner Amtszeit wurden die Bauträgerobjekte in der Pfarrstraße auf dem Parkhaus und in der Winterspürer Straße umgesetzt, wo sich heute die Geschäftsstelle der Baugenossenschaft befindet. 46 Mietwohnungen im Gewann Galgenäcker wurden fertiggestellt und ein Neubau in der Robert-Koch-Straße 1 mit 13 seniorengerechten Wohnungen begonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Roland Strehl wird Nachfolger

Der Aufsichtsrat der Baugenossenschaft Stockach hat bereits im November 2020 Roland Strehl zum weiteren ehrenamtlichen Vorstand bestellt, sodass für eine Übergangszeit der Vorstand der Baugenossenschaft Stockach mit Roland Mathis (Geschäftsführer), Siegfried Endres, Lorenzo Patone und Roland Strehl aus vier Personen bestand.

Das könnte Sie auch interessieren

In der letzten gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Aufsichtsrat hat Aufsichtsratsvorsitzender Berthold Restle die Verdienste von Siegfried Endres gewürdigt. Die offizielle Verabschiedung folgt in der Mitgliederversammlung im September.