Der Mann fuhr laut einer Mitteilung der Polizei im Kreisverkehr gegen eine Straßenlaterne und ein Verkehrsschild. Nach ersten Erkenntnissen könnte eine medizinische Ursache Grund für das Abkommen von der Fahrbahn gewesen sein, so die Polizei.

Der 74-Jährige sei zur Abklärung des gesundheitlichen Zustands mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. An seinem Fahrzeug sei ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstanden.