An der Kubak-Orgel sitzt laut der Ankündigung Matthias Süß. Er ist Kantor an der St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz und Kirchenmusikdirektor für den Kirchenbezirk Annaberg. Mit Konzerten gastiere er im In- und Ausland, Europa, den USA und Südamerika. Es gebe von ihm auch CD-Einspielungen.

Er werde den Besuchern der Orgelandacht in St. Oswald ein interessantes und vielfältiges Programm mit Werken deutscher und französischer Komponisten bieten, so die Ankündigung. Die Werke seien unter anderem vom Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn und Charles-Marie Widor. Den geistlichen Teil übernehme Pfarrer Peter Stengele aus Stockach mit zu den Themen der Orgelmusik und der liturgischen Zeit passenden Gebeten und Impulsen.

Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze sei es empfehlenswert, sich telefonisch unter 07771/9149971 bis spätestens Freitag, 14. Mai, 11 Uhr anzumelden. Die Plätze derer, die fünf Minuten vor Beginn nicht da sind, werden an Wartende vergeben. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Finanzierung der Konzertreihe wird jedoch gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren