Laut einer Mitteilung der Polizei war ein 27-jähriger Motorradfahrer über die Umleitungsstrecke im Industriegebiet Hardt in Richtung Nenzingen unterwegs, als ihm ein Auto entgegenkam, das zu weit links auf dem Fahrstreifen des 27-Jährigen fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, habe der Motorradfahrer nach rechts ausweichen müssen. Dabei sei er die angrenzende Böschung hinabgestürzt.

Er habe dadurch Schürfwunden erlitten, an seinem Motorrad sei zudem ein Schaden von etwa 2000 Euro entstanden. Der unbekannte Fahrer des entgegenkommenden Autos sei davon gefahren. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Stockach unter der Telefonnummer (07771) 93910 zu melden.