Wie die Polizei mitteilte, bemerkte der 21-jährige Fahrer eine starke Rauchentwicklung am Heck seines Fahrzeugs und informierte zur Sicherheit die Feuerwehr. Die Feuerwehr Stockach rückte daraufhin mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen aus. Zu einem Brand an dem getunten Auto sei es nicht gekommen, allerdings wiesen die Bremsen laut der Polizei deutliche Verfärbungen aufgrund von Hitze auf, weswegen der Wagen abgeschleppt werden musste. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht nach Auskunft der Polizei noch nicht fest.