Die Freiwillige Feuerwehr Stockach ist am Montag um 8.14 Uhr wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage zu einem Altersheim am Osterholz ausgerückt.

Laut einer Pressemitteilung stellten die Einsatzkräfte vor Ort fest, dass Wasserdampf die Anlage ausgelöst hatte. Dieser hatte sich vermutlich bei Reinigungsarbeiten gebildet.

Die Feuerwehrleute kontrollierten die Räume zur Sicherheit und stellten die Anlage zurück. Insgesamt war die Feuerwehr mit einem Löschzug aus fünf Fahrzeugen und 19 Helfern im Einsatz.