Die Feuerwehr ist am Mittwoch um 9.35 Uhr mit mehreren Fahrzeugen ins Industriegebiet Hardt ausgerückt. Laut Polizei war in einem Kieswerk das Förderband einer Maschine in Brand geraten.

Es hat sich jedoch kein offenes Feuer entwickelt, sondern innerhalb der Maschine gebrannt und stark geraucht. Ursache ist ein technischer Defekt gewesen. Die Feuerwehrleute brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Es wurden keine Menschen dabei verletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Im Einsatz waren 15 Personen mit vier Fahrzeugen.

Bild: Feuerwehr Stockach